Hapag-Lloyd Cruises

MS EUROPA: Charity Gala zu Gunsten der Karlheinz Böhm-Stiftung "Menschen für Menschen"

Hamburg (ots) -

   - Prominente unterstützen Charity Auktion 
   - Kinderspecial: Kinder bis 15 Jahre reisen kostenlos 

Das glamouröse Ambiente der Filmfestspiele in Cannes bildet am 21. Mai 2010 die Kulisse der Charity Gala an Bord des Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Flaggschiffes MS EUROPA. Neben der Vorsitzenden Almaz Böhm unterstützen prominente Helfer wie Topmodel und Botschafterin Sara Nuru, Norbert Blüm sowie Schauspieler Christian Wolff und Wolfgang Stumph die Charity-Auktion zugunsten der Stiftung Menschen für Menschen. Die Versteigerung von "unverkäuflichen Erlebnissen" übernimmt Christie's Repräsentantin und Auktionatorin Christiane Gräfin zu Rantzau. Désirée Nosbusch führt als Moderatorin durch den Abend, der schließlich von einem großen Feuerwerk gekrönt wird.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist Partner der Bildungsinitiative ABC 2015, die Almaz und Karlheinz Böhm ins Leben gerufen haben, um Hundertausenden Mädchen und Jungen in Äthiopien eine Grundschulbildung zu ermöglichen. Die gemeinsame Zielsetzung der Charity Gala steht fest: Mit der großen Charity-Nacht vor Cannes soll der Bau einer weiteren Schule in Äthiopien ermöglicht werden. Dank der EUROPA-Passagiere konnten in den letzen Jahren bereits vier Schulprojekte in Äthiopien realisiert werden.

3tägige Schnupperreise mit Kinderspecial: Die dreitägige Pfingst-Schnupperreise der EUROPA führt vom 21.05. - 24.05.2010, von Nizza über Cannes, Portovenere und Calvi nach Nizza und kostet ab 2.480 Euro p.P. inkl. Event und Flüge. Mit dem besonderen Kinderspecial zu Pfingsten fahren auf dieser Reise Kinder bis 15 Jahre kostenlos mit. Das Kinderprogramm umfasst die Betreuung an Bord sowie spezielle Landausflüge. Die Verpflegung an Bord mit Menüs am Kindertisch sind ebenfalls inklusive.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.hlkf.de, im Reisebüro und bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Ballindamm 25, 20095 Hamburg, Tel. +49 (0)40 / 3001-4600, Fax: +49 (0)40 / 3001-4601.

Pressekontakt:

Für Pressefragen wenden Sie sich bitte an unsere Pressesprecherin 
Negar Etminan, telefonisch unter 040-3001 4629 oder per E-Mail an
presse@hlkf.de.
Original-Content von: Hapag-Lloyd Cruises, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Cruises

Das könnte Sie auch interessieren: