Johnson & Johnson GmbH

Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research ruft zur Kandidatennominierung 2016 auf

New Brunswick, New Jersey (ots/PRNewswire) - Der Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research startet heute seinen Aufruf zur Nominierung von Kandidaten für 2016. Die angesehene Auszeichnung wird an Personen verliehen, deren wissenschaftliche Forschung einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung geleistet oder das Potenzial dazu hat. Vorschläge werden bis zum 29. Februar 2016 unter www.pauljanssenaward.com entgegengenommen und werden von einem unabhängigen Komitee aus weltweit anerkannten Wissenschaftlern geprüft. Der Preis, der mit 200.000 US-Dollar dotiert ist, wird an einen einzelnen Wissenschaftler oder eine Gruppe von Wissenschaftlern vergeben.

Der Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research wird im Gedenken an Dr. Paul Janssen (1926-2003) verliehen, der weithin als einer der produktivsten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts anerkannt war. Janssen, in Wissenschaftskreisen als "Dr. Paul" bekannt, war für die Entwicklung wegweisender Medikamente für die wichtigsten Gebiete der Medizin verantwortlich, etwa für die Schmerztherapie, für Infektionskrankheiten, die Psychiatrie und die Gastroenterologie. Die von ihm gegründete Janssen Pharmaceutica, N.V. gehört heute zur Johnson & Johnson Company.

"Johnson & Johnson trägt das Vermächtnis von Dr. Paul mit Stolz weiter und ehrt außergewöhnliche Wissenschaftler von heute, deren Arbeiten das Potenzial besitzen, das Gesundheitswesen zu revolutionieren", sagte Paul Stoffels, M.D., wissenschaftlicher Leiter und weltweiter Vorsitzender der Pharmasparte bei Johnson & Johnson. "Wissenschaftliche Neuerungen haben sich immer wieder als ungeheuer wertvoll für den Einzelnen und für die Gesellschaft erwiesen, indem sie für die Verlängerung und die Verbesserung von Leben gesorgt haben. Wir dürfen nicht aufhören, auch weiterhin Forscher und Innovatoren zu ehren und mit Mitteln auszustatten, deren Leidenschaft und deren Ideen dabei helfen, neue Lösungen im Gesundheitswesen voranzubringen, die sich auf den Patientenbedarf in aller Welt konzentrieren."

2015 wurde der Dr. Paul Janssen Award an den Visionär in der Krebsforschung, Dr. Bert Vogelstein (http://www.pauljanssenaward.com/sites/default/files/pdf/2015_DPJA_Winner_Announcement_PressRelease.pdf), Leiter des Ludwig-Center an der Johns Hopkins vergeben. Vogelstein wurde für seine bahnbrechenden Studien zu Krebs geehrt, die er über zwei Jahrzehnte durchgeführt hat und die die umfassendste Übersicht über das Fortschreiten von Krebserkrankungen beim Menschen geliefert haben.

"Die Motivation für Dr. Paul war der Wunsch, Probleme für die Patienten zu lösen", sagte Michael S. Brown, M.D., Paul J. Thomas Professor für Molekulargenetik und Leiter des Jonsson-Center für Molekulargenetik an der UT Southwestern sowie Vorsitzender des Auswahlkomitees 2016 für den Dr. Paul Janssen Award. "Er erkannte, dass sich sämtliche klinischen Fortschritte aus dem Zusammenspiel von klinischem Wissen und grundlegenden Entdeckungen aus der Biologie ergeben. Dies sind die Entdeckungen, die wir im Gedenken an Dr. Paul ehren möchten."

Zu den früheren Preisträgern gehören:

- 2015 - Bert Vogelstein, M.D. 
- 2014 - Emmanuelle Charpentier, Ph.D., und Jennifer Doudna, Ph.D. 
- 2013 - David Julius, Ph.D. 
- 2012 - Victor Ambros, Ph.D., und Gary Ruvkun, Ph.D. 
- 2011 - Napoleone Ferrara, M.D. 
- 2010 - Anthony S. Fauci, M.D., und Erik De Clercq, M.D., Ph.D. 
- 2009 - Axel Ullrich, Ph.D. 
- 2008 - Professor Marc Feldmann, FMedSci, FAA, FRS, und Emeritus 
  Professor Sir Ravinder Maini, FRCP, FMedSci, FRS 
- 2006 - Craig Mello, Ph.D., Nobelpreisträger  

Weitere Informationen zu den früheren Gewinnern des Dr. Paul Janssen Award erhalten Sie unter www.pauljanssenaward.com.

Der Gewinner des Dr. Paul Janssen Award 2016 wird im Frühjahr 2016 bekannt gegeben.

Über den Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research

Der Dr. Paul Janssen Award wurde von Johnson & Johnson gestiftet und wird an engagierte und kreative Wissenschaftler aus der Grundlagenforschung/klinischen Forschung verliehen, deren wissenschaftlichen Leistungen die Gesundheitsversorgung der Menschheit entscheidend geprägt oder vielversprechendes Potenzial dafür haben. Der Preis ist nach dem Wissenschaftler Dr. Paul Janssen benannt, der 1953 Janssen Pharmaceutica, N.V. gegründet hat. Janssen, der in Kollegenkreisen als "Dr. Paul" bekannt war, entdeckte und entwickelte mehr als 80 Arzneistoffe und trug damit zur Rettung von Millionen Menschenleben bei. Vier seiner Entdeckungen stehen auch heute noch auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Janssen Pharmaceutica, N.V. wurde 1961 Teil der Johnson & Johnson-Unternehmensfamilie. Janssens Vermächtnis ist auch heute noch Ansporn für Johnson & Johnson und den Anspruch des Konzerns, innovative Heilmethoden für bislang nicht behandelbare Erkrankungen zu entdecken. Besuchen Sie www.pauljanssenaward.com, um weitere Informationen zu erhalten.

Über Johnson & Johnson

Für die Welt sorgen ... beim Einzelnen beginnen - dieses Leitmotiv inspiriert und eint die Menschen bei Johnson & Johnson. Wir begrüßen Forschung und Wissenschaft, die uns innovative Ideen, Produkte und Leistungen bringen, die der Gesundheit und dem Wohle von Menschen dienen. Die ca. 128.000 Mitarbeiter an mehr als 265 Standorten von Johnson & Johnson arbeiten Hand in Hand mit Partnern aus dem Gesundheitswesen, um täglich dem Leben von über einer Milliarde Menschen in aller Welt zu dienen.

Pressekontakt:

Seema Kumar
+1 908-405-1144 (M)
skumar10@its.jnj.com
Diane Pressman
+1 908-927-6171 (O)
dpressm1@its.jnj.com
Frederik Wittock
+32 14 60 57 24 (O)
fwittock@its.jnj.com
Original-Content von: Johnson & Johnson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: