LichtBlick SE

5. Immobilien-Umfrage - Viele wollen Strom selbst erzeugen und speichern

5. Immobilien-Umfrage - Viele wollen Strom selbst erzeugen und speichern
Dateiname: bme-immobilien.mp3
Dateigröße: 1,13 MB
Länge: 01:14 Minuten

ein Dokument zum Download

Hamburg (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Im neuen Jahr nimmt man sich ja immer viel vor - weniger Stress, vielleicht einen neuen Job oder endlich die große Liebe finden oder auch in eine andere Stadt oder Region ziehen. Sucht man hier eine neue Wohnung oder sogar ein Haus, schaut man zunächst auf den einschlägigen Internetportalen. Die bieten jede Menge Auswahl und nun müssen Sie sich nur noch entscheiden. Doch nach welchen Kriterien gehen Sie? Das hat auch das IT- und Energieunternehmen LichtBlick interessiert und die fünfte repräsentative Immobilien-Umfrage in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse kennt Oliver Heinze.

Sprecher: Wie im Vorjahr sind Lage und Preis die beiden wichtigsten Kriterien, wenn es um den Immobilienkauf geht.

O-Ton 1 (Katinka Königstein, 0:12 Min.): "Was sich geändert hat ist, dass mehr Menschen gesagt haben, dass für Sie die Lage an erster Stelle steht. Das waren 75 Prozent und damit dann den Preis mit 69 Prozent auf den zweiten Platz verdrängt haben."

Sprecher: So Katinka Königstein von LichtBlick. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Zimmeraufteilung und die Größe der Immobilie. Überrascht hat, dass Themen wie Wärmedämmung, Energieausweis oder eine gute Energieeffizienz eine geringere Rolle spielen.

O-Ton 2 (Katinka Königstein, 0:12 Min.): "Was dagegen gestiegen ist, ist, dass immer mehr Menschen in Deutschland gerne eine Solaranlage auf dem Dach hätten, die meisten dann auch in Kombination mit einem Stromspeicher. Und so eben dann Energiekosten reduzieren wollen, gleichzeitig unabhängiger werden."

Sprecher: Diese Verschiebung der Energiethemen hat mehrere Gründe. Zum Beispiel wurden die Wärmedämmung und der Energieausweis in den vergangenen Jahren kontrovers diskutiert.

O-Ton 3 (Katinka Königstein, 0:19 Min.): "Kritiker sagen zum Beispiel, dass sich eine Wärmedämmung gar nicht so richtig rechnet. Auf der anderen Seite erfahren eben immer mehr Menschen aus den Medien oder auch aus dem Bekanntenkreis, dass es sich wirklich rechnet, Strom selbst zu erzeugen und zu speichern. Und darüber hinaus glaube ich auch, dass immer mehr Verbraucher es eben attraktiv finden, sich unabhängig vom Strommarkt zu machen."

Abmoderationsvorschlag:

Lage und Preis sind immer noch entscheidend, wenn es darum geht, eine neue Immobilie zu kaufen oder anzumieten. Mehr Infos zu den Ergebnissen der fünften Immobilien-Umfrage finden Sie im Intrnet unter lichtblick.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Katinka Königstein
Referentin Unternehmenskommunikation
LichtBlick SE
Tel. 040-6360-1203
E-Mail: katinka.koenigstein@lichtblick.de
Original-Content von: LichtBlick SE, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: LichtBlick SE

Das könnte Sie auch interessieren: