EUWAX AG

ots Ad hoc-Service: Euwax Broker AG Ergebnisentwicklung nach 9 Monaten weiter erfreulich

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Stuttgart (ots Ad hoc-Service) - Deutschlands führendes Maklerhaus für Optionsscheine und Zertifikate, die EUWAX Broker AG in Stuttgart, verzeichnet nach 9 Monaten im Geschäftsjahr 2000 weiterhin eine erfreuliche Geschäftsentwicklung. Das Ergebnis nach Steuern konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verdoppelt werden und liegt per 30. September 2000 bei TEUR 6.972. Dies entspricht einem Gewinn pro Aktie von EUR 1,86. Die Anzahl der Geschäftsabschlüsse lag mit 3,69 Mio. um 75,6 % über dem Vorjahr. Der Marktanteil bei Optionsscheinen, die im Marktsegment EUWAX der Börse Stuttgart gehandelt werden, hat sich ebenfalls erfreulich entwickelt. Im September diesen Jahres überschritt der Marktanteil erstmals die Marke von 80 % und lag gemäß Orderbuchstatistik der Deutschen Börse AG bei 82,71 %. Im Unternehmensbereich Aktienhandel, der inzwischen für die Skontroführung von 126 Aktien verantwortlich ist, lag der Marktanteil bei 8,82 %. Das derzeit von der Gesellschaft entwickelte elektronische Handelssystem für Optionsscheine und Zertifikate stösst bereits auf großes Interesse und soll im 2. Quartal 2001 an den Start gehen. Die weiteren Geschäftsfelder Eigenhandel und Beteiligungen wurden im 3. Quartal wie geplant aufgenommen. Durch konsequente Umsetzung der Diversifikationsstrategie wird die Abhängigkeit von der Tätigkeit als Skontroführer tendenziell reduziert. Aufgrund der anhaltend erfreulichen Geschäftsentwicklung wird das von der Gesellschaft beim Börsengang prognostizierte Ergebnis von 8,1 Mio. EUR nach Steuern für das laufende Geschäftsjahr sicherlich erreicht. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: EUWAX AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: