Generali Versicherungen

Erfolge lassen sich gut feiern
Große Jubiläumsparty "75 Jahre Volksfürsorge Sach" im Hamburger Hafen

Vorstandsvorsitzender Dr. Joachim Lemppenau freute sich anläßlich des Jubiläums der Volksfürsorge Deutsche Sachversicherung AG, am Freitag (15.06.2001), mit dem Ersten Bürgermeister Ortwin Runde, den höchsten Vertreter der Freien und Hansestadt Hamburg begrüßen zu können.

    Hamburg (ots) -

    - Redaktionelle Sperrfrist 17.30 Uhr -

    - Querverweis: Bilder von der Jubiläumsparty der Volksfürsorge
        werden am 15. Juni ab ca. 18.30 Uhr über obs versandt und sind
        dann abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Über 7.000 begeisterte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksfürsorge-Gesellschaften feierten am Freitagnachmittag im Hamburger Hafen ( Buddy Holly-Komplex) eine riesige Jubiläums-Party. Angemessener Grund war das 75-jährige Jubiläum der Volksfürsorge Deutsche Sachversicherung AG zum 1. Juli 2001.

    Das Fest fand gerade zum richtigen Zeitpunkt statt. Die guten geschäftlichen Erfolge der Volksfürsorge setzten sich auch in diesem Jahr deutlich fort. Das Neugeschäft im Bereich HUK/Sach stieg um ca. 9 % auf 185.000 Stück. Auch die Neugeschäfts-Zahlen der Volksfürsorge Deutsche Lebensversicherung AG wiesen von Januar bis April 2001 durchweg zweistellige Zuwachsraten aus. Der eingelöste Neuzugang erhöhte sich mit 80.000 Stück um 32,1%. Ausgezeichnete Voraussetzungen also, um mit einer zünftigen Feier den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innen- und Außendienst für ihre gute Arbeit zu danken.

    Hamburgs Erster Bürgermeister Ortwin Runde betonte in seinen Grußworten vor den Volksfürsorge-Beschäftigten, dass Hamburg stolz darauf sei, die Volksfürsorge mit ihrem Hauptsitz in der Hansestadt zu wissen. Die 75-jährige Erfolgsgeschichte sei einzigartig. Die Volksfürsorge sei ihrer Klientel, Arbeitnehmerhaushalten, stets treu geblieben. Diese könnten sich auf ihr Unternehmen verlassen. Gleichzeitig seien immer wieder neue Geschäftsideen auf den Markt gebracht worden.

    Der Vorstandsvorsitzende der Volksfürsorge Versicherungsgruppe, Dr. Joachim Lemppenau, bezeichnete die Volksfürsorge als "Ideenschmiede an Alster und Elbe".Das Unternehmen habe mit innovativen Produktideen auf sich aufmerksam gemacht. Die geschäftlichen Erfolge hätten dazu geführt, dass in den wichtigsten Sparten Marktanteile hinzugewonnen werden konnten.

    Ein Highlight des Abends war die Präsentation der neuen Volksfürsorge-Fernsehwerbung "Eine Minute Deutschland", die im Rahmen des neuen Marktauftrittes unter der Leitidee "Schnell und flexibel" ab sofort im Werbefernsehen ausgestrahlt wird (vom 18. bis 23. Juni 2001 u.a. immer 1 Minute vor der Tagesschau um 20.00 Uhr).

    Die Non-Stop-Party lebte von einer Vielzahl von Künstlern (insgesamt über 250) und ihren Darbietungen sowie der Live-Musik verschiedenster Stilrichtungen. Boney M., DJ Ötzi, Otto und  die Friesenjungs, Leinemann, Torfrock und Smokie - um nur einige der Künstler namentlich zu nennen - machten diesen Abend für die Mannschaft der Volksfürsorge zu einem unvergesslichen Erlebnis. Gegen Mitternacht beendete ein Feuerwerk im Hafen die Jubiläumsfeier. Bemerkenswertes ist zur Logistik dieser Veranstaltung zu berichten: 300 Service-Kräfte und 150 Techniker sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Für die Volksfürsorge-Mitarbeiter wurden 5.000 Hotelbetten in 34 Hamburger Hotels gebucht. Fünf Sonderzüge und 24 Busse brachten die Gäste aus allen Gegenden Deutschlands nach Hamburg. Sechs Schiffe der HADAG übernahmen den Shuttle-Service von den Landungsbrücken zum Veranstaltungsgelände. Dort wurde auf 8000 qm gefeiert ( davon etwa 4000 qm Zeltfläche).

    Für Idee und Durchführung engagierte die Volksfürsorge die Hamburger Fullservice-Agentur Michaelsen Events.


ots Originaltext: Volksfürsorge Versicherungen
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Volksfürsorge Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
An der Alster 57-63
20099 Hamburg
Fax (040) 2865-4037
Telefon (040) 2865-3239/4264 (Wolfgang Otte)
Internet: http://www.volksfuersorge.de .
E-Mail: vofue.press@p-net.de

Original-Content von: Generali Versicherungen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Generali Versicherungen

Das könnte Sie auch interessieren: