Generali Versicherungen

Personelle Veränderungen bei den Generali Versicherungen: Heinz Teuscher folgt auf Frank Karsten, Michael Stille übernimmt neues Ressort Betriebliche Altersversorgung (mit Bild)

Personelle Veränderungen bei den Generali Versicherungen: Heinz Teuscher folgt auf Frank Karsten, Michael Stille übernimmt neues Ressort Betriebliche Altersversorgung (mit Bild)
Heinz Teuscher (48), ab 1.05.2010 neuer Vorstand der Generali Versicherungen für das Ressort Betrieb und Services. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Generali Versicherungen"

München (ots) - Die Aufsichtsräte der Generali Versicherungen haben Heinz Teuscher (48) mit Wirkung vom 01.05.2010 zum neuen Vorstand für das Ressort Betrieb und Services berufen.

Heinz Teuscher ist seit 1992 in der Generali Deutschland Gruppe tätig. 2006 wurde er zum Vorstand Betrieb/Service bei der Central Krankenversicherung AG, Köln, berufen. 2008 wechselte er als Vorsitzender der Geschäftsführung in die Generali Deutschland Schadenmanagement GmbH Köln.

Er übernimmt das Amt von Frank Karsten (51), der seit über 21 Jahren in der Generali Deutschland Gruppe tätig ist und zuletzt seit 2008 bei den Generali Versicherungen das Ressort Betrieb und Services verantwortete. Frank Karsten verlässt frühestens zum 01.05.2010 auf eigenen Wunsch und im besten freundschaftlichen Einvernehmen das Münchner Unternehmen. Er wechselt in die Stuttgarter Versicherungen und wird dort den Vorstandsvorsitz übernehmen.

Michael Stille (53) wurde mit Wirkung vom 01.04.2010 zum Vorstandsmitglied für das neu geschaffene Ressort Betriebliche Altersversorgung (bAV) berufen. Er ist Diplom-Mathematiker und seit 1981, zuletzt als Generalbevollmächtigter der Generali Lebensversicherung AG am Standort Frankfurt tätig. Daneben ist Michael Stille Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland Pensor Pensionsfonds AG, der Generali Treuhand e.V. und der Volksfürsorge Pensionskasse AG sowie Geschäftsführer der Generali Sicherungs Management GmbH.

Die Entscheidung für ein zusätzliches Vorstandsressort ist in der ausgezeichneten Expertise der Generali Lebensversicherung in der Betrieblichen Altersversorgung und in der gewachsenen Bedeutung dieses Geschäftsfeldes begründet. Zahlreiche DAX-Unternehmen und viele internationale Firmen gehören zu den Kunden der Frankfurter Generali-Niederlassung.

Pressekontakt:

Generali Versicherungen . Presse/Unternehmenskommunikation
Adenauerring 7 . 81737 München
Wolfgang Leix, Tel. (089) 5121-6300 . Dr. Michael Segal, Tel. (089)
5121-2864
eMail: pressestelle@generali.de - Internet: http://www.generali.de
Original-Content von: Generali Versicherungen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Generali Versicherungen

Das könnte Sie auch interessieren: