ARD Werbung SALES & SERVICES

AS&S geht mit fairen Preisen ins Vermarktungsjahr 2017

Frankfurt (ots) - Mit starkem Involvement, hoher Werbewirkung und stetig wachsenden Zuschauermarktanteilen bietet die AS&S den Werbungtreibenden ein großes Maß an Verlässlichkeit und Erfolgsperspektive. Mit den ab September 2016 gültigen Anpassungen, bei denen die Preisrelation der in den letzten Monaten stetig wachsenden Reichweiten der Quizformate leistungsgerecht angeglichen wird, geht die AS&S im kommenden Jahr in die TV Vermarktung. Die Saison- und Rabattstaffel der AS&S bleibt auch in 2017 unverändert. Dies gilt auch für die ARD-Sportschau mit der Fußball-Bundesliga.

"TV ist unverändert die große Leitwährung im Markt. Unsere dynamische Entwicklung in der Vermarktung und die starken Zuwächse im Zuschauermarkt im Ersten zeigen, dass der Kurs von Programminnovation, interaktiven Vorabendformaten und einer so fairen wie leistungsgerechten Preispolitik im Werbemarkt starken Widerhall finden", erklärt Uwe Esser, Geschäftsleitung TV-Vermarktung ARD-Werbung SALES & SERVICES.

Weitere Informationen unter: www.ard-werbung.de/tvtarife/

Pressekontakt:

Norbert Rüdell
Pressesprecher
Telefon: 069/15424-218
Mobil: 0160/96930306
norbert.ruedell@ard-werbung.de

Original-Content von: ARD Werbung SALES & SERVICES, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Werbung SALES & SERVICES

Das könnte Sie auch interessieren: