ARD Werbung SALES & SERVICES

(Berichtigung: Korrektur der Tarifangaben) TV-Werbung 2002: AS&S veröffentlicht die Tarife für TV-Werbung im Umfeld der Fußball-WM / Preisstaffel für 30 Sekunden beginnt bei 15.000 Euro

Frankfurt (ots) - Die ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S) legt die Werbepreise für TV-Spots im Umfeld der Live-Spiele der diesjährigen Fußball-WM (31. Mai bis 30. Juni in Korea und Japan) vor. Je nach Wettbewerbsrunde, Austragungstag und Spielpaarung liegen die Tarife für einen 30-Sekunden-Spot zwischen 15.000 und 144.000 Euro. "Die Fußball-WM ist das Sportereignis des Jahres und bietet den Werbekunden eine Kommunikationsplattform der Extraklasse.", so Dr. Robert Lackner, Direktor Marketing & Sales bei AS&S. "Wir erwarten insbesondere bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft eine hervorragende Sehbeteiligung. Insgesamt sind wir bei der Tarifkalkulation von einem Tausend-Kontaktpreis von unter 40 Euro in der Zielgruppe Erwachsene 14 bis 49 Jahre ausgegangen." Die Werbepreise (30 Sekunden) zur Fußball-WM 2002 im Überblick: vor dem Spiel Halbzeit nach dem Spiel Vorrundenspiele ohne deutsche Beteiligung 15.000 EURO 43.500 EURO 25.500 EURO Achtel- und Viertelfinale o h n e deutsche Beteiligung Montag - Freitag 48.000 EURO 112.500 EURO 63.000 EURO Achtel- und Viertelfinale o h n e deutsche Beteiligung Samstag 51.000 EURO 123.000 EURO 75.000 EURO Vorrundenspiel sowie Achtel- und Viertelfinale m i t deutscher Beteiligung, Halbfinale, Spiel um Platz 3 (Übertragung nur bei deutscher Beteiligung) 60.000 EURO 144.000 EURO 93.000 EURO Insgesamt überträgt Das Erste zwölf Spiele von der Fußball-WM. Sollte die deutsche Mannschaft im "kleinen Finale" um den dritten Platz mitspielen, wird auch diese Partie vom Ersten gezeigt. Den Auftakt der WM-Berichterstattung im Ersten macht am 31. Mai um 13.30 Uhr das Vorrundenspiel Frankreich - Senegal. Direkt am 1. Juni folgt das erste Vorrundenmatch des Teams um Rudi Völler gegen Saudi Arabien. (Berichtigung: Im ersten Absatz muss es 144.000 Euro rpt 144.000 Euro (nicht 145.500 Euro) heißen ots Originaltext: ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt für Journalisten: Claudia Scheibel Pressesprecherin Telefon: 0 69 / 1 54 24 - 218 E-Mail: scheibel@ard-werbung.de Pressestelle Falkensteiner Straße 77 60322 Frankfurt Telefon: 0 69/1 54 24-2 18 Telefax: 0 69/1 54 24 -2 99 Mobil: 0 170/7 83 60 17 www.ard-werbung.de E-Mail: presse@ard-werbung.de Original-Content von: ARD Werbung SALES & SERVICES, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ARD Werbung SALES & SERVICES

Das könnte Sie auch interessieren: