ARD Werbung SALES & SERVICES

Neue Werbewirkungsstudie belegt Bedeutung des Senders für die Wahrnehmung von Werbung

ARD-Werbung SALES & SERVICES, Uwe Esser. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/21689 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ARD Werbung SALES & SERVICES"

Frankfurt (ots) - Wirkt Werbung in allen Sendern gleich oder lassen sich Unterschiede in der Wirkweise feststellen? Dieser Frage ist die ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut IFAK nachgegangen. Dazu wurden in der KW 29 insgesamt 564 Zuschauer zur Werbung am Vorabend bei ihrem jeweiligen Lieblingsprogramm befragt. Die Untersuchung zeigt, dass sich die Erinnerungswahrscheinlichkeit an Werbung in den unterschiedlichen TV-Sendern unterscheidet: So liegt die spontane Erinnerung an Werbung im Ersten bezogen auf die Anzahl der beworbenen Marken in der Untersuchungswoche um gut 60 Prozent über dem Durchschnitt, der in der Befragung einbezogenen privaten TV-Anbieter. In der zweiten Vorabendstunde beträgt der Abstand sogar 75 Prozent. Und: Auch die Beurteilung der erinnerten Werbung unterscheidet sich bei den Sendern, was auf einen Imagetransfer von Sender/Programmumfeld auf die Werbung schließen lässt. Im Durchschnitt erfahren erinnerte TV Spots im Ersten um 13 Prozent mehr positive Imagebewertungen.

Bei der IFAK-Studie haben die Befragten dazu Eigenschaften, wie verlässlich, aktuell, hochwertig oder glaubwürdig bewertet. Durchschnittlich 68 Prozent der Befragten sprechen solche Attribute den privaten Sendern zu. Bei der ARD sind es mit rund 91 Prozent gut ein Drittel mehr. Dieses positive Image kommt auch der Werbewahrnehmung zugute. "Die IFAK-Studie ist ein sehr nachdrücklicher Hinweis, dass Reichweite allein für die Wirkung von Werbung nicht reicht. Für eine erfolgreiche Kampagnenplanung, die über kurzfristige Aufmerksamkeitseffekte hinausreicht, braucht es mehr denn je auch den Blick aufs Programmumfeld. Und da steht das Erste für Qualität und Verlässlichkeit", sagt Uwe Esser, Geschäftsleiter TV-Vermarktung ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH.

Pressekontakt:

Norbert Rüdell
E-Mail: norbert.ruedell@ard-werbung.de
Telefon: 069/15424-218
Telefax: 069/15424-7 218
www.ard-werbung.de

Original-Content von: ARD Werbung SALES & SERVICES, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Werbung SALES & SERVICES

Das könnte Sie auch interessieren: