ARD Werbung SALES & SERVICES

Werbetarife 2001
AS&S legt optimierte Radiowerbepreise 2001 vor

Frankfurt (ots) - Die ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S) veröffentlicht die neuen Werbepreise 2001 für die Einzel- und Kombiangebote ihres Portfolios. Die Optimierung der Radio-Tarife ist das Ergebnis der Gespräche zwischen den Vermarktern sowie den Verbänden der Werbungtreibenden und Mediaagenturen (OWM und OMG). Diese hatten die ursprüngliche Preisstellung für Radiowerbung auf Basis der verbesserten Reichweitenausweisung in der letzten Media Analyse Radio kritisiert. Die optimierten Preise 2001 der AS&S-Angebote ergeben nun im Vergleich zum Vorjahr eine durchschnittliche Preisanpassung um +7,6 Prozent. Insgesamt wurde damit in die ursprüngliche Preisanpassung von rund 12 Prozent ein Etablierungsbonus von 38 Prozent eingearbeitet. "Mit den vorliegenden Werbepreisen für Radio sind wir den Werbekunden und Mediaagenturen im angekündigten Maße entgegengekommen", so Achim Rohnke. "Wir sind sicher, dass der von uns eingeräumte Etablierungsbonus die Akzeptanz der neuen CATI-Erhebungstechnik und dem damit verbundenen erhöhten Reichweitenausweis wesentlich unterstützt." So kosten beispielsweise 30 Sekunden Werbung in der ARD Radio Kombi No. 2 nunmehr in 2001 im Durchschnitt 10.717,80 Euro, das sind 5,7 Prozent mehr als 2000. Alle optimierten Preise für die Einzel- und Kombiangebote der AS&S sind ab sofort im Internet unter http://www.ard-werbung.de abrufbar. ots Originaltext: ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt für Journalisten: Claudia Scheibel Leiterin PR & Kommunikation Telefon: 0 69/1 54 24-2 18 E-Mail: scheibel@ard-werbung.de Original-Content von: ARD Werbung SALES & SERVICES, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ARD Werbung SALES & SERVICES

Das könnte Sie auch interessieren: