ARD Werbung SALES & SERVICES

Das Erste am Vorabend
Reichweitenstärkste Börsensendung Deutschlands startet am 2. November 2000
30 Sekunden Werbung kosten 36.300 Euro

    Frankfurt (ots) - Die ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S)
legt die Werbepreise für den neuen Börsenblock im  Rahmen der ab 2.
November geplanten Börsenberichterstattung im Ersten vor. Danach
kosten 30 Sekunden Werbung im November und Dezember 36.300 Euro
(70.996,50 DM). Für 2001 werden im Jahresdurchschnitt 28.200 Euro
(55.154,40 DM) verlangt. "Wir sind sicher, dass die neue
Börsensendung im Ersten auf Anhieb die reichweitenstärkste
Live-Sendung vom Frankfurter Parkett wird", so AS&S-Geschäftsführer
Achim Rohnke.
    
    Zur Integration von "Die Börse im Ersten" wird die letzte
Viertelstunde des Vorabendprogramms bis zur "Tagesschau" leicht
modifiziert. So wird von 19.48 Uhr bis 19.49 Uhr der ebenfalls neue
Werbeblock "Wetter Minute" ausgestrahlt. Danach folgt drei Minuten
lang "Das Wetter im Ersten" mit Jörg Kachelmann, bevor der
Börsenblock gesendet wird. Im Anschluss gehen "Die Börse im Ersten"
und schließlich die "Best Minute" vor der "Tagesschau" auf Sendung.
Damit wird der Börsenblock im Ersten wirkungsstark zwischen den
beiden Real-Dramen des deutschen Fernsehens, Wetter und Börse,
platziert.
    
    "Mit der Börsenberichterstattung trägt das Erste der erhöhten
Nachfrage der Zuschauer nach seriösen Informationen rund um das Thema
Aktie Rechnung", erläutert Achim Rohnke die Programmneuerung im
Vorabendprogramm des Ersten. "Uns als Vermarkter bietet sich dabei
die Möglichkeit, Werbekunden aus Wirtschaft oder Finanzen affine
Umfelder anbieten zu können."
    
    Für die Produktion von "Die Börse im Ersten" zeichnet der
Hessische Rundfunk verantwortlich, durch die Sendung führt der
HR-Moderator Frank Lehmann.
    
    
ots Originaltext: ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S)
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen:
Claudia Scheibel, Leiterin PR & Kommunikation
Telefon: 0 69/1 54 24-2 18
E-Mail: scheibel@ard-werbung.de

Original-Content von: ARD Werbung SALES & SERVICES, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Werbung SALES & SERVICES

Das könnte Sie auch interessieren: