ARD Werbung SALES & SERVICES

TV-Werbung: AS&S geht mit stabilen Preisen in das Jahr 2011

Frankfurt (ots) - Der Vermarkter ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S) geht mit stabilen Preisen ins Werbejahr 2011. Innerhalb des gesamten ARD-Vermarktungsportfolios liegt der durchschnittliche Preis für den klassischen 30-Sekunden-Spot von Montag bis Freitag in 2011 bei 15.949 Euro. "Mit unserer Preisgestaltung bieten wir den Kunden Verlässlichkeit. Die Tarife bleiben im neuen Jahr unverändert. Unsere Preise spiegeln die Leistungsdaten unserer Vermarktungsangebote wider. Und nach wie vor bieten wir mit den kürzesten klassischen Werbeblöcken im deutschen Markt ein Alleinstellungsmerkmal", sagt Uwe Esser, Geschäftsleiter TV-Vermarktung AS&S. "In den öffentlich-rechtlichen Programmangeboten finden die Werbungtreibenden Qualitätszielgruppen. Diese Alleinstellung wollen wir mit sorgsam austarierten Werbeformaten auch in der Vermarktung sicherstellen."

Nachdem sich die ARD-Sportschau in der vergangenen Saison trotz eines erweiterten Konkurrenzumfelds einmal mehr als unangefochtene Top-Adresse der Bundesligaberichterstattung an die Spitze setzen konnte, werden die Werbemöglichkeiten in der Sportschau mit Beginn der Hinrunde am 21. August 2010 im Gesamtablauf der Sendung noch einmal optimiert. "Das Interesse an der Fußball-Bundesliga ist in der vergangenen Saison weiter gestiegen. Die neue Begeisterung für eine junge deutsche Nationalmannschaft wird dieses Interesse sicher zusätzlich verstärken", meint Michael Lina, Leiter Sportvermarktung AS&S. "Die Leistungswerte der Sportschau in Sachen Marken-Awareness und Effektivität sprechen da für sich."

Pressefotos zu den Programmen können unter www.ard-foto.de abgerufen werden.

Pressekontakt:

Norbert Rüdell
Pressesprecher
Telefon: 069/15424-218
Mobil: 0160/96930306
norbert.ruedell@ard-werbung.de

Original-Content von: ARD Werbung SALES & SERVICES, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Werbung SALES & SERVICES

Das könnte Sie auch interessieren: