ARD Werbung SALES & SERVICES

Fußball-EM: Deutschlandspiele auch im Radio ein Knaller

Frankfurt (ots) -

   Fast 4,8 Mio. Hörer verfolgen die EM-Partie Deutschland - Türkei
   im Radio 

Die Fußball-EM hat die Massen auch via Radio bewegt. Das belegt eine telefonische Hörerbefragung (Basis: 2004 Erwachsene ab 14 Jahren) der AS&S im Auftrag der AS&S Radio, die während des Turniers vom 17. bis 25 Juni durchgeführt wurde. So haben 4,74 Mio. Hörer ab 14 Jahren die Top-Partie der deutschen Nationalmannschaft gegen die Türkei am 25. Juni trotz des Anpfiffs um 20.45 Uhr im Radio verfolgt. Auch das Spiel gegen Kroatien erreichte am 12. Juni ab 18 Uhr im Schnitt 4,42 Mio. Radiohörer.

"Radio transportiert die Emotionalität des Fußballs eins zu eins zu den Hörern ", so Esther Raff, Geschäftsführerin AS&S Radio. "Mit derartigen Reichweiten unterstreicht Radio eindrucksvoll seine wichtige Funktion als schnelles und mobiles Medium gerade für Live-Sportübertragungen."

Insgesamt erreichten die Berichte und Nachrichten rund um die Fußball-EM stolze 47 Mio. Hörer. Rund 26 Mio. Hörer haben täglich bzw. fast täglich die EM-Berichterstattung im Radio gehört. Ein Drittel aller EM-Hörer hat dabei im Auto gesessen, immerhin 36 Prozent haben zu Hause das Radio eingeschaltet. Als Sender der ersten Wahl wurden zu 57 Prozent Programme der ARD eingeschaltet.

"Unsere Entscheidung, in diesem Jahr ein nationales Angebot mit klassischen Radiowerbezeiten im Umfeld der EM-Nachrichten auf 10 öffentlich-rechtlichen Programmen zu konzipieren, war goldrichtig", freut sich Esther Raff. Schlussendlich sei das Angebot pünktlich zum Start des Turniers ausgebucht gewesen.

Die AS&S Radio GmbH ist seit 1. Oktober 2006 als Tochtergesellschaft der ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S) als nationaler Radiovermarkter tätig. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt/Main beschäftigt 35 Mitarbeiter und betreut insgesamt 63 Radiosender in der Einzel- und Kombivermarktung (31 private und 32 öffentlich-rechtliche). Laut der letzten Media-Analyse (ma) 2008 Radio I entfallen auf das Vermarktungsportfolio der AS&S Radio pro Werbestunde rund 10,7 Mio. Hörer ab 14 Jahren. Das entspricht einem Marktanteil von gut 55 Prozent bei allen werbeführenden Radioangeboten und die Marktführerschaft unter allen deutschen Radiovermarktern. Im Jahr 2007 erreichte das Unternehmen einen Bruttoumsatz von 448 Mio. Euro.

Bei Rückfragen:


Claudia Scheibel
Pressesprecherin
AS&S und AS&S Radio
Telefon: 069/15424-218
Mobil: 0170/7836017
E-Mail: scheibel@ard-werbung.de



Weitere Meldungen: ARD Werbung SALES & SERVICES

Das könnte Sie auch interessieren: