Hubert Burda Media

Tribute to Bambi 2014: Stars helfen Kindern in Not

Berlin (ots) - Hilfe im Zeichen des goldenen Rehs: Am Donnerstagabend trafen rund 800 Gäste aus Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft und Medien zum Charity-Ereignis Tribute to Bambi in der STATION Berlin zusammen, um gemeinsam Kindern in Not zu helfen. Zu den prominenten Gästen der Charity-Night zählten unter anderem Mariella Ahrens, Natalia Avelon, Noah Becker, Oliver Berben, Mandy Capristo, Regina Halmich, Hardy Krüger Jr., Anja Kling, Franziska Knuppe, Armin Morbach, Sarah Nuru, Judith Rakers-Pfaff, Susan Sideropoulos, Shermine Shahrivar, Michael Stich, Bonnie Strange, Sophia Thomalla und viele mehr.

"Die humanitären Katastrophen, die wir an den vielen Brandherden auf der Welt erleben, treffen immer am härtesten die Kinder. Wir verstehen unsere Verantwortung als Medienunternehmen darin, einen Beitrag dazu zu leisten, die Not dieser Kinder zu lindern", erklärt Burda-Vorstand Philipp Welte. Seit vierzehn Jahren setzt sich Tribute to Bambi für Vereine und soziale Einrichtungen ein, die hilfsbedürftige Kinder unterstützen. Patricia Riekel, Bunte-Chefredakteurin und Vorsitzende der Tribute to Bambi Stiftung: "Wenn Prominente und Unternehmen an jene denken, die es im Leben nicht so einfach haben, ist das ein wichtiges Signal. Ich bin sehr dankbar für die große Hilfsbereitschaft unserer Gäste."

Moderatorin Mareile Höppner führte durch eine sehr emotionale Bühnenshow, bei der die drei gemeinnützige Organisationen vorgestellt wurden, die in diesem Jahr besondere finanzielle und mediale Unterstützung erhalten.

Der Berliner Verein TABEA e.V. hilft Jungen und Mädchen den Verlust eines nahestehenden Menschen zu verarbeiten. Gerade Kinder benötigen altersgerechte Angebote, um gestärkt und positiv in die Zukunft blicken zu können.

Prominente Paten stellten zwei weitere Organisationen vor: Barbara Becker sprach über die Arbeit der Organisation Silberstreifen e.V. aus Vogtareuth, die Familien mit neurologisch kranken Kindern unter anderem mit Hippo- und Hundetherapie unterstützt. "Es ist wirklich rührend zu sehen, wie bei Silberstreifen die Kinder positiv auf die Tiere reagieren. Die Impulse, die ihnen dadurch gegeben werden, sind so wertvoll für ihre weitere Entwicklung. Man kann direkt dabei zusehen, wie die Kinder Fortschritte machen und die Tiere den Genesungsprozess unterstützen", sagt Barbara Becker.

Schauspieler Francis Fulton-Smith erzählte von seinem Besuch bei Karim, den die Münchner Initiative ISuS - Integration durch Sofortbeschulung und Stabilisierung auf dem Weg zum deutschen Schulabschluss begleitet: "ISuS kümmert sich mit so viel Liebe um junge Flüchtlinge, die in ihrem Leben bereits viel Schlimmes erlebt haben. Dank ISuS wird den oftmals schwer traumatisierten Jugendlichen der Zugang zu ihrem Menschenrecht auf Bildung und die dringend benötigte Perspektivenschaffung ermöglicht".

Patricia Riekel: "Die Menschen, die sich um notleidende Kinder und Jugendliche kümmern, sind die wahren Helden unserer Gesellschaft."

Für musikalische Höhepunkte sorgten die Singer-Songwriterin Annett Louisan, das Berliner Gesangstrio Elaiza sowie der Sänger Roman Lob.

Vor Ort gab es verschiedene Aktionen für den guten Zweck: Die Gäste konnten exklusive Charity-Produkte erwerben, an einer Tombola mit vielen Preise teilnehmen und beim Mercedes-Benz Bobby-Car Race ihre Fahrkünste unter Beweis stellen. Die Spendengelder des Abends fließen zu 100 Prozent in die Tribute to Bambi Stiftung - Hilfe für Kinder in Not.

Zahlreiche Partner unterstützen wieder mit eigenen Produkten und Aktionen das Engagement von Tribute to Bambi. Presenting- und Charity-Partner ist Mercedes-Benz. Charity-Partner sind Chopard, DEPOT, Louis Widmer, Lufthansa, Schwarzkopf, Silhouette und TOM TAILOR.

Fotos von der Veranstaltung finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hubertburdamedia/sets/72157647619231099/

Alle Highlights der Veranstaltung finden Sie im Video unter: https://www.youtube.com/watch?v=Bi1VRS2xJEI

Informationen zum Charity-Ereignis Tribute to Bambi finden Sie unter: www.tributetobambi.de

Informationen zur Tribute to Bambi Stiftung finden Sie unter: www.tributetobambi-stiftung.de

Werden Sie Freund der Tribute to Bambi Stiftung: www.facebook.com/tributetobambi

Hintergrund

Tribute to Bambi wurde 2001 von Patricia Riekel, Bunte-Chefredakteurin, und Philipp Welte, Verlagsvorstand Hubert Burda Media, ins Leben gerufen. Tribute to Bambi ist eine Initiative der Zeitschrift Bunte. Ziel des Stiftungsengagements ist es, hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Deutschland zu fördern und zu unterstützen. Das jährlich stattfindende Charity-Ereignis Tribute to Bambi sammelt mit Unterstützung von Partnern aus Wirtschaft und Medien Spenden, die den unterstützten Organisationen und Projekten zugutekommen. Gefördert werden private Initiativen in Deutschland, die keine oder nur geringe staatliche Hilfe erhalten. In den vergangenen 14 Jahren konnten mehr als 70 gemeinnützige Organisationen unterstützt werden.

Pressekontakt:

Andrea Crasselt
Corporate Communications
Hubert Burda Media
Fon: +49/89/92 50 2782
Email: andrea.crasselt@burda.com
www.hubert-burda-media.de
www.burda-news.de

Original-Content von: Hubert Burda Media, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hubert Burda Media

Das könnte Sie auch interessieren: