Hubert Burda Media

Cyberwar: Krieg im Internet
Symposium mit Experten aus Israel, Palästina und Deutschland in München am 29. Juni 2001

    München (ots) - Der Konflikt im nahen Osten findet schon längst nicht mehr nur auf den Straßen statt. Zwischen Palästina und Israel, einem der höchst technisierten Länder der Welt, werden die feindlichen Auseinandersetzungen im Internet fortgesetzt. Über die Mechanismen des "Cyberwar" sowie seine technologischen, sozialen und psychologischen Auswirkungen referieren am kommenden Freitag (29. Juni 2001) im Rahmen eines internationalen Symposiums Experten aus Israel, Palästina und Deutschland.          Initiatoren dieses Symposiums sind das Hubert Burda Center for Innovative Communications an der isaelischen Ben-Gurion-Universität Beer Sheva, das Kommunikationswissenschaftliche Institut der Universität München und die Hubert Burda Stiftung. Weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung, auf der unter anderem ein hochrangiger Vertreter des Bundesnachrichtendienstes referieren wird, ist die akute Relevanz dieses brisanten Themas für Europa. Zu der Veranstaltung, die rund 150 Gäste aus Wissenschaft, Praxis und Wirtschaft besuchen werden, sind Medienvertreter herzlich eingeladen.

         1999 hat Verleger Dr. Hubert Burda das Center for Innovative Communications an der Ben Gurion Universität in Beer-Sheva gegründet. Das Institut hat sich den interkuturellen Austausch zwischen Medienwissenschaftlern, Praktikern, Unternehmern und Politikern zum Ziel gesetzt. Eine der wichtigsten Aktivitäten des Instituts ist der jährliche internationale New Media Kongress "Cool People in the Hot Desert". "New Media and Cyberwars" hatte das Center for Innovative Communications bereits zum Thema eines Kongresses im Januar 2001 in Beer Sheva gemacht.          Das Symposium "Cyberwar between Israel & Palestine - New Media Battles in the Middle East and their European Perspective" findet statt im

    Kommunikationswissenschaftlichen Institut der LMU München
    Oettingenstraße 67 in 80538 München
    Beginn: 9:00 Uhr; Ende ca. 13 Uhr
    
    
ots Originaltext: Hubert Burda Media Holding GmbH & Co.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressanmeldung und weitere Informationen:
Nikolaus von der Decken
Leiter Presse-Kommunikation
Corporate Information Services
Fon: 089/9250-3422
e-mail: decken@burda.com

CORPORATE INFORMATION SERVICES
HUBERT BURDA MEDIA HOLDING GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT
Arabellastraße 23,
81925 München
Telefon 089 / 9250 - 3422
Telefax 089 / 9250 - 2745

Original-Content von: Hubert Burda Media, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hubert Burda Media

Das könnte Sie auch interessieren: