VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Vorgeschmack auf neues Stadion
Granato Rambocco als rasender Reporter
"Alora, Ragazzi..."

    Wolfsburg (ots) - Ab dem morgigen Samstag berichtet Giampiero
Iampieri - in Wolfsburg besser bekannt als Granato Rambocco -
regelmäßig über den Stadionneubau im Allerpark. Vor den Heimspielen
der Wölfe wird der rasende Reporter von der Baustelle zugeschaltet
und ist über die neue Videoleinwand zu sehen.
    
    Granato Rambocco, waschechter Italiener, allerdings in
"Wolfsburgo" geboren, verbindet in seinem "Stadion-Report"
Wissenswertes über den Stand der Bauarbeiten mit unverbesserlichen
Alltagsweisheiten.
    
    Der 33-jährige Comedian, der die Figur des Granato Rambocco
bereits 1996 entwickelt hat und seitdem in Wolfsburg und darüber
hinaus bekannt ist, ist selber begeisterter Hobby-Fußballer und
Trainer der Traditionsmannschaft "Roter Stern Ost".
    
    Rambocco freut sich auf die neue Aufgabe beim VfL: "Ein
Stadionneubau ist wie eine Schwangerschaft. Der eine freut sich, der
andere sagt, wir brauchen das nicht, weil es zu teuer ist, man weiß
keinen Namen und manchmal kommt es zu Komplikationen. Ich sehe mich
als die einfühlsame Hebamme, die die Schwangerschaft bis zur Geburt
begleitet und ein wunderschönes Baby zur Welt bringen wird."
    
    
ots Originaltext: VFL Wolfsburg
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:

Miriam Herzberg
Medienbeauftragte des VfL Wolfsburg
Tel: 05361/851744
Fax: 05361/851733
e -mail: mh@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: