VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Gemeinsam Zeichen setzen am 12. November
Letzte Informationen für Lauf der Wölfe

Wolfsburg (ots) - Start und Ziel des Laufes gegen Ausländerfeindlichkeit der Fußball-Lizenzabteilung am 12. November ist das VfL-Stadion. Die Route erstreckt sich über die Rothenfelder Straße, die Porschestraße, die Bebelstraße und am Schillerteich entlang durch den Mühlenpfad zurück zum VfL-Stadion. Inline-Skater sowie Radfahrer sollten sich vor dem Lauf vor dem Marathontor einfinden, da es leider nicht möglich ist, die Tartanbahn im Stadion zu betreten. Sie können sich an das Läuferfeld anschließen. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, unter der Haupttribüne sowie auf der nebenliegenden Wiese zu parken. Die Parkplätze unmittelbar auf dem VfL-Gelände können nicht zur Verfügung gestellt werden. Es wird eine Teilung des zweistündigen Veranstaltungsprogrammes vorgenommen. So gestaltet Hitradio Antenne mit Stadionsprecher Georg Poetzsch von 10 bis 11 Uhr die Unterhaltung am Hollerplatz. Ab etwa 11 Uhr führt Stadionmoderator Oliver Seidler für etwa eine Stunde im VIP-Zelt durch das Programm, das sich aus Interviews mit Verantwortlichen des Vereins, Politikern, der Mannschaft und einem Kurzauftritt der SCYCS zusammensetzt. Des Weiteren stellen sich einige Spieler des VfL für eine kurze Überraschung zur Verfügung. Das VIP-Zelt steht an diesem Tag ab 10 Uhr allen Zuschauern und Läufern zur Verfügung. Dort können Getränke und Essen zu günstigen Preisen erworben werden. Nominierung für Müller und Voss Sven Müller und Andreas Voss sind für das Länderspiel der U21-Nationalmannschaft am 14. November nominiert. Die beiden Spieler des VfL Wolfsburg treten um 19.30 Uhr in Odense gegen die dänische Nationalmannschaft an. ots Originaltext: VFL Wolfsburg Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Miriam Herzberg Medienbeauftragte des VfL Wolfsburg Tel: 05361/851744 Fax: 05361/851733 e -mail: mh@vfl-wolfsburg.de Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: