VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Stand der Dinge bei den Wölfen
Greiner erneut in Behandlung

    Wolfsburg (ots) - Nach dem 0:0 im UI-Cup-Spiel des VfL Wolfsburg
gegen CS Sedan wird diese Woche verstärkt für das Rückspiel am
kommenden Samstag um 18 Uhr in Wolfsburg trainiert.
    
    Frank Greiner hat heute zunächst am Lauftraining teilgenommen,
musste allerdings nach einem Stich in der Wade das Training
frühzeitig abbrechen. Der 34-jährige Mittelfeldspieler der Wölfe
wurde erneut untersucht und behandelt.
    
    Auch Markus Feldhoff hat sich mit Problemen an der Bandscheibe
einer Untersuchung unterzogen.
    
    Zoltan Sebescen hingegen hat heute bereits voll mit trainiert und
wird eventuell morgen im Freundschaftsspiel gegen den TuS Celle (19
Uhr, Walter-Bismark-Stadion) eine Halbzeit eingesetzt.
    
    Dietmar Kühbauer und Andreas Voss steigen ab morgen wieder in das
Training mit der Mannschaft ein. Andreas Voss hat heute bereits ein
erstes Lauftraining absolviert.
    
    
ots Originaltext: VfL Wolfsburg
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitta an:
Miriam Herzberg
Medienbeauftragte des VfL Wolfsburg
Tel: 05361/851744
Fax: 05361/851733
e-mail: mh@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: