VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Bundesliga-Hinrunde 2007/2008: Kartenvorverkauf startet am Samstag
Tickets ab Montag überall erhältlich
Regionalliga-Derby: Sudholt rechnet mit 15.000 Zuschauern
Kronhardt: "Wir werden frei aufspielen"

    Wolfsburg (ots) - Am morgigen Samstag, 28. Juli, startet anlässlich des Stadionfestes des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg der Kartenvorverkauf für die Bundesliga-Hinrunde 2007/2008. Tickets können an den Kassen 1 bis 10 sowie 17 bis 20 erworben werden. Ab Montag, 20. Juli, beginnt der Vorverkauf dann auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet (www.vfl-wolfsburg.de), über die Hotline 018095/331188 sowie im Ticketcenter an der VOLKSWAGEN ARENA und im City-Fanshop in der Kaufhofpassage.

    Regionalliga-Derby: Kassenhäuschen ab 16.30 Uhr geöffnet

    Für den Regionalligisten VfL Wolfsburg II steht gleich zum Auftakt der  Saison 2007/08 ein Derby an. Die Elf von Trainer Willi Kronhardt spielt am kommenden Dienstag, 31. Juli, in der VOLKSWAGEN ARENA als Aufsteiger gegen den Zweitligaabsteiger Eintracht Braunschweig (Anpfiff 19.30 Uhr). "Wir bereiten uns nicht nur auf ein Spiel, sondern auf die gesamte Saison vor. Der Ablauf bleibt wie gehabt. Wir werden gegen Eintracht frei aufspielen, und ich werde schon vorab versuchen, die Brisanz aus dem Spiel nehmen", so Kronhardt auf einer Pressekonferenz am heutigen Freitag, 27. Juli.

    Bis zum Freitag wurden in Braunschweig bereits 6.700 Karten verkauft, in Wolfsburg knapp 2.000. "Ich rechne beim Spiel am Dienstag mit 15.000 Zuschauern. Wir sind auch am Spieltag auf einen Ansturm an den Kassen vorbereitet", erklärte VfL-Geschäftsführer Bernd Sudholt. Die Kassen 1 bis 4 für Fans des VfL Wolfsburg sowie die Kassen 11 bis 16 für Gästefans öffnen am Dienstag um 16.30 Uhr. Ab 17.30 Uhr sind die Kassen 5 bis 10 (für VfL-Fans) sowie fünf weitere Kassen im Marathontor 3 (für Gästefans) besetzt. Der VfL weist darauf hin, dass die Eintrittskarten nicht zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel dienen.

    Bernd Sudholt appellierte noch einmal an die Fairness auf den Rängen. "Ich hoffe auf ein emotionales, aber schönes und faires Fußballspiel. Wir haben alles für einen reibungslosen Ablauf besprochen."

    Zum Saisonstart des VfL II wird es eine neue, hochwertige Stadionzeitung für alle Leistungsmannschaften des VfL geben. Das kompakte Heft mit dem Titel "Heimspiel" beinhaltet Berichte, Tabellen und Statistiken sowie diverse Themen zu den Amateuren, Bundesligafrauen, U19- und U17-Teams.

    Wolfsburg, 27. Juli 2007

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: