VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: "Wölfe" gewinnen beim Sparkassen-Supercup in Hannover
1:0-Finalsieg gegen Eintracht Braunschweig
Magath: "Müssen uns steigern, um erfolgreich in die Saison zu starten"

    Wolfsburg (ots) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat am heutigen Samstag, 14. Juli, den Sparkassen-Supercup in Hannover gewonnen. Vor 32.000  Zuschauern in der AWD-Arena setzte sich das Team von Cheftrainer Felix Magath im Finale durch ein Tor von Sergiu Radu (36. Minute) mit 1:0 (1:0) gegen den benachbarten Regionalligisten Eintracht Braunschweig durch. Im Spiel um Platz drei gewann Gastgeber Hannover 96 gegen Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück mit 2:0. Der "Niedersachsen-Cup" wurde live im DSF übertragen.

    In seinem ersten Spiel trat der VfL Wolfsburg gegen Osnabrück (3:2 nach Elfmeterschießen) an. Nach 15 Minuten brachte Juan Carlos Menseguez die "Wölfe" mit einem 18 Meter-Weitschuss in Führung, der Ausgleich fiel in der 36. Minute durch Manno. Im anschließenden "Sudden Death"-Elfmeterschießen traf zunächst Cichon für Osnabrück, ehe Krzynowek verwandelte. Nachdem Reichenberger über das Tor geschossen hatte, traf erneut Menseguez zum 3:2-Endstand für den VfL. Im ersten Spiel des Turniers hatte Eintracht Braunschweig Gastgeber Hannover 96 mit 1:0 durch einen Foulelfmeter von Ristic (32.).

    "Ich freue mich natürlich, dass wir gewonnen haben, auch wenn nach dem Trainingslager die Beine noch schwer waren. Wir haben in Österreich gut gearbeitet, müssen uns aber noch steigern um erfolgreich in die Saison zu starten", so Felix Magath, der schmunzelnd anfügte: "Ich möchte in der kommenden Saison mit dem VfL Titel gewinnen, den ersten haben wir jetzt."

    Magath testete insgesamt 21 Spieler, in beiden Partien ließ er bis auf Sascha Riether komplett unterschiedliche Formationen auflaufen. Am kommenden Sonntag und Montag hat der VfL trainingsfrei. Das nächste Testspiel findet am kommenden Mittwoch, 18. Juli, in Celle gegen den südafrikanischen Klub Moroka Swallows statt.

    VfL Wolfsburg - VfL Osnabrück: 3:2 nach Elfmeterschießen Der VfL Wolfsburg spielte mit: Lenz - Menseguez, Krzynowek, Boakye, Lamprecht, Makiadi, Riether Dejagah, Hill, Öztürk (24. Thiam), Reiche

    VfL Wolfsburg - Eintracht Braunschweig: 1:0 Der VfL Wolfsburg spielte mit: Jentzsch - Quiroga, Baier, Dzeko, Madlung, Riether, Alex, Stegmayer, Radu, Rama, Marcelinho

    Wolfsburg, 14. Juli 2007

    Mit sportlichen Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: