MediGene AG

ots Ad hoc-Service: MediGene AG MediGene AG gibt Vorschau auf den sehr erfolgreichen Verlauf des Geschäftjahres 2000

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- München (ots Ad hoc-Service) - MediGene AG gibt Vorschau auf den sehr erfolgreichen Verlauf des Geschäftjahres 2000 MediGene übertrifft Erwartungen sowohl bei Erträgen als auch beim Ergebnis. Das international tätige biopharmazeutische Unternehmen MediGene(Neuer Markt: MDG) gibt eine Vorschau auf Erträge und Ergebnis für das Jahr 2000 bekannt. Die folgende Vorschau für 2000 im Vergleich zum Vorjahr wird mit und ohne Berücksichtigung der unterschiedlichen Auslegung der U.S. GAAP Rechnungslegungsvorschriften bzgl. der Verbuchung von Erträgen aus Kooperationen vorgenommen, da Analysten in ihren Schätzungen bisher nicht von dieser Änderung ausgehen konnten. MediGene konnte im sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2000 die Erwartungen übertreffen. Ohne Berücksichtigung der Auslegungsänderung für den Abschluss 2000 im Vergleich zum Vorjahr, stiegen die Erträge von TEUR 5.960 im Jahr 1999 um 45% auf TEUR 8.666 im Jahr 2000. Zusätzlich zu den in 2000 ausgewiesenen Erträgen in Höhe von TEUR 6.354 wurden Einzahlungen in Höhe von TEUR 2.312 erzielt. Diese wurden nach der neuen Auslegung im Vergleich zum Vorjahr nicht als Erträge verbucht, sondern als Rechnungsabgrenzungsposten in die Bilanz eingestellt. Die für Biotechnologieunternehmen sehr wichtige Bilanzposition "flüssige Mittel und Wertpapiere" betrug am Ende des Jahres 2000 TEUR 115.226 und machte somit 90% der Bilanzsumme aus. "Mit dieser sehr starken Cash Position und den geplanten Einnahmen aus Kooperationen und Produktverkäufen ist die weitere Finanzierung der derzeitigen Forschungs- und Entwicklungsprojekte bis zum Erreichen des für 2004 geplanten Break-even gesichert," kommentierte Dr. Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der MediGene AG. Das positive Voranschreiten der Produktentwicklungen, die teilweise früher als geplant die nächsten Meilensteine erreichten, sowie die Ausweitung der Geschäftsaktivitäten führten zu einem Jahresfehlbetrag für 2000 in Höhe von TEUR -6.952 (ohne Berücksichtigung der Auslegungsänderung) gegenüber TEUR -3.745 im Jahr 1999. Diese Steigerung des Jahresfehlbetrags um 86% liegt unter den Erwartungen. Der ausgewiesene Jahresfehlbetrag für 2000 beträgt aufgrund der Auslegungsänderung TEUR -9.264. Die detaillierten Zahlen des Geschäftsberichts 2000 der MediGene werden anlässlich einer Analysten- und Pressekonferenz am 28. März 2001 vorgestellt. Diese Ad hoc Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Meinung von MediGene zum Datum dieser Ad hoc Mitteilung wider. Die von MediGene tatsächlich erhielten Ergebnisse können von den Feststellungen In den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. MediGene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Ihre Ansprechpartner MediGene AG Christine Bohner, Public Relations Tel.++49-89-89 56 32-16 Michael Nettersheim, Investor Relations Tel.++49-89-89 56 32-46 Email: investor@medigene.de Fax: ++49 - 89 - 89 56 32-20 Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: MediGene AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: