Sattler & Partner

Sattler & Partner AG berichtet über den Verlauf des Geschäftsjahres 2000 (vorläufig, nicht konsolidiert)

Schorndorf (ots) - Das Geschäft der Sattler & Partner AG hat sich im Geschäftsjahr 2000 erfreulich entwickelt. Mit einem Umsatz von 2.582 TDM wurde eine Steigerung um 947 TDM (Vj. 1.635 TDM; +57,9 Prozent) gegenüber dem Vorjahreszeitraum und von +13,1 Prozent über Plan (2.283 TDM) erreicht. Hauptumsatzträger war der Bereich Unternehmensberatung (1.514 TDM). Der Umsatz liegt um 39,6 Prozent über dem Vorjahreszeitraum und um 21,1 Prozent über Plan. Im Bereich Mergers & Acquisitions konnte mit 364 TDM das planmäßige Provisionsergebnis (450 TDM; ./.19,1 Prozent) aufgrund der geführten Steuerdiskussion nicht ganz erreicht werden; es liegt jedoch um 315 Prozent über Vorjahr. Im Tagungsgeschäft lag der Umsatz mit 658 TDM um 58,1 Prozent über dem Vorjahr (Vj. 417 TDM) und um 24,4 Prozent über Plan. Die Kosten (ohne Emissionskosten) haben sich im Berichtszeitraum auf 2.055 TDM (+548 TDM; +36,6 Prozent) erhöht. Wesentliche Steigerungen ergaben sich bei den Personalkosten und den Aufwendungen für die Bewerbung eigener Seminare. Das Ergebnis (EBIT) vor Zinsen, Steuern und ohne Emissionskosten beläuft sich auf 503 TDM (Vj. 339 TDM) und liegt damit um 17 TDM (+3,5 Prozent) über Plan. Gegenüber dem Vorjahr konnte eine Steigerung von 48,3 Prozent erzielt werden. Unter Einbeziehung der Emissionskosten (500 TDM) und des Finanzergebnisses ergibt sich ein Vorsteuer-Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 16 TDM (Vj. 353 TDM; ./.95,5 Prozent). Das Beteiligungsgeschäft hat im Berichtszeitraum noch nicht zum Ergebnis beigetragen. Es konnten jedoch wesentliche Beteiligungen akquiriert werden. So wurden neben Beteiligungen an der igr AG, Rockenhausen, der Bley und Schwarzmann AG, Schorndorf, der Hoschar AG, Karlsruhe, sowie der GBS Asset Management AG, Aachen, weitere Pre-IPO Beteiligungen eingegangen. Dies sind namentlich die Konsortium AG, Augsburg, und die Beuttenmüller Verwaltungs AG, Hamburg. Die Beteiligungen entwickeln sich gut; jedoch ist in einem Fall mit wesentlichen Abschreibungen zu rechnen. Aufgrund von Unregelmäßigkeiten in dieser Gesellschaft werden möglicherweise noch für das Geschäftsjahr 2000 Wertkorrekturen von bis zu 580 TDM vorzunehmen sein. Ausblick Der Gesamtumsatz der Sattler & Partner AG wird sich auch in 2001 deutlich verbessern. Das Beratungsgeschäft wird sich weiterhin dynamisch entwickeln. Die durch den Börsengang erhöhte Bekanntheit hat zu einem wesentlichen Auftragsanstieg geführt. Beratungskapazitäten werden deshalb auch im laufenden Jahr weiter ausgebaut. Im Tagungsgeschäft werden auch in 2001 vornehmlich eigene Seminare durchgeführt, die entsprechend beworben werden. Weitere Investitionen werden im Beteiligungsgeschäft vorgenommen, die das Geschäftsfeld von Sattler & Partner fördern und ergänzen. Aufgrund der derzeit verstellten Exitmöglichkeiten über die Börse bestehen gute Einstiegsmöglichkeiten, die Sattler & Partner konsequent nutzen wird. Verkäufe von Beteiligungen wird auch Sattler & Partner wegen der Steuerauswirkungen im wesentlichen auf das Jahr 2002 verschieben. Die geplanten Ergebnisse des Beteiligungsgeschäfts werden deshalb zeitlich etwas später anfallen. Die bei Stuttgart ansässige Sattler & Partner AG berät Unternehmen vorwiegend des Mittelstands in Fragen der Strategie, der Finanzierung sowie bei Mergers & Acquisitions Transaktionen. Sattler & Partner beteiligt sich mit "intelligentem Kapital" an interessanten Börsenkandidaten. Gewinn- und Verlustrechnung 2000 (in TDM) (vorläufig, nicht konsolidiert) Position 1999 2000 Veränderung % Umsatzerlöse 1.635 2.582 + 57,9 % Rohergebnis 1.846 2.558 + 38,6 % Personalkosten 895 966 + 8 % Sonstiger 612 1.089 + 77,9 % betrieblicher Aufwand Summe Kosten 1.507 2.055 + 36,6 % EBIT 339 503 + 48,4 % Finanzergebnis 14 - 488 incl. Kosten des Börsengangs Ergebnis der 353 16 - 95,5 % gewöhnl. Geschäftstätigkeit (Differenzen durch Betragsrundungen) ots Originaltext: Sattler & Partner AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Andreas Sattler, Vorstand (Tel.: 07181/ 651 20) und Herr Albrecht Schreiber, Investor Relations (Tel.: 040/ 890 15 46) zur Verfügung. Sattler & Partner AG, Schorndorf/ Stuttgart 73601 Schorndorf Künkelinstr. 49 Tel: 07181/ 65120 Fax: 07181/ 62424 Info@sattlerundpartner.de www.sattlerundpartner.de Original-Content von: Sattler & Partner, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Sattler & Partner

Das könnte Sie auch interessieren: