BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie

Einladung Pressekonferenz BPI-Unternehmertag am 19. März 2015

Berlin (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Diese Erkenntnis wird schon lange umgesetzt, zum Beispiel in der Pädagogik oder im Jugendstrafrecht. In der Medizin hingegen gibt es immer noch viel zu wenig kindgerechte Behandlungen. So sind die meisten Medikamente nach wie vor nicht für Kinder zugelassen, werden aber der Not gehorchend, oftmals "Pi mal Daumen", in kleineren Dosen verabreicht. Erstaunlich ist, dass der breiten Bevölkerung dieses Sicherheitsproblem offenbar nicht bewusst ist. Das zeigt eine neue Umfrage im Auftrag des BPI. In der Politik hingegen hat man sich schon lange mit dem Thema beschäftigt und im Jahr 2007 auf EU-Ebene die sogenannte Kinderarzneimittelverordnung erlassen. Durch Anreize aber auch Auflagen für die Hersteller sollte die Versorgungssituation bei Kinderarzneimitteln verbessert werden. Seitdem ist aber noch nicht viel passiert, nur zwei Medikamente haben eine sogenannte Pediatric Use Marketing Authorisation (PUMA) erhalten.

Woran liegt es, dass die kindgerechte Arzneimitteltherapie nicht richtig vorankommt? Was müsste sich ändern? Und wie relevant ist das Thema eigentlich für die Bevölkerung? Wir wollen uns dazu erklären und darlegen, welchen Änderungsbedarf es gibt. Wir laden Sie deshalb ein zu unserer

Pressekonferenz anlässlich des BPI-Unternehmertages 
"Bessere Rahmenbedingungen für Kinderarzneimittel" 
am 19. März 2015 um 12.00 Uhr, 
im Langenbeck-Virchow-Haus, 
Luisenstraße 58 / 59, 10117 Berlin Mitte. 

Ihre Gesprächspartner sind u.a.:

- Dr. med. Martin Zentgraf Vorsitzender Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V.

- Dunja Pfeiffer Leiterin Market Access, Pierre Fabre Pharma GmbH

Bei Rückfragen wählen Sie bitte: Tel. 030/27909-131. Oder schicken Sie ein Fax 030/27909-362 bzw. eine E-Mail (jodenbach@bpi.de).

Pressekontakt:

Joachim Odenbach, Tel.: 030/27909-131, jodenbach@bpi.de

Original-Content von: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: