EDAG Engineering GmbH

EDAG PS mit dem ersten Platz beim AEE Innovation Award 2017 geehrt

EDAG PS mit dem ersten Platz beim AEE Innovation Award 2017 geehrt
Rainer Wittich. Geschäftsführer der EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG
www.edag-ps.de

Zum ersten Mal verlieh die AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO am 31.05.2017 den AEE Innovation Award. Zur Wahl standen im Rahmen der Fachmesse für Produktionsentwicklung 15 herausragende Innovationen von Ausstellern, die den multidisziplinären Ansatz in der "Prozesskette Karosseriebau" verfolgen. EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG überzeugte die Jury mit ihrem Konzept eines "medienloser Greifers", der im 3D Druck Verfahren hergestellt wird.

Nürnberg, 01.06.2017 Zum ersten Mal verlieh die AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO am 31.05.2017 den AEE Innovation Award. Zur Wahl standen im Rahmen der Fachmesse für Produktionsentwicklung 15 herausragende Innovationen von Ausstellern, die den multidisziplinären Ansatz in der "Prozesskette Karosseriebau" verfolgen.

EDAG PS gewinnt mit medienlosem Greifsystem den AEE Innovation Award 2017

Die EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG zeigte auf der AEE ein medienloses Greifsystem für Karosserieeinzelteile. "Innovationen entstehen aus Ideen gepaart mit Lösungen. Wir kommen auf die AEE, um unsere Lösungsansätze der Branche vorzustellen, und so konstruktives Feedback für weitere Entwicklungen zu erhalten. Dass unser medienloser Greifer die Fachwelt überzeugt hat, ist Lob und Anerkennung für das gesamte Team", freut sich Rainer Wittich, Geschäftsführer der EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG, über die Auszeichnung. Das additiv mittels 3D-Druck hergestellte System wird nur durch den Roboter ver- und entriegelt. Die Vorteile: hohe Nachhaltigkeit durch energieloses Arbeiten, weitere Medien und deren Komponenten wie Wegeventile, Initiatoren oder Kabel fallen weg. Hinzu kommen eine einfache Montage und der mühelose Austausch von Komponenten nach einem Crash. Durch standardisierte Baugruppen wird die Lagerhaltung minimiert und der Nachdruck von speziellen Teilen erfolgt nach Bedarf, wodurch Kosten im Lifecycle eingespart werden können.

Der Innovation Award als Auszeichnung für herausragende Innovationen im Karosserieumfeld

Alle Aussteller der AEE konnten sich mit einer realisierbaren Innovation zunächst beim Veranstalter im Rahmen des Call for Innovation um das Prädikat "AEE Innovation Star" bewerben. Die eingereichten Produkte und Servicedienstleistungen betrafen Fortschritte auf jedem Gebiet der Karosserie-Entwicklung, Konstruktion, der Teilefertigung, des Zusammenbaus und der Oberflächenbehandlung. Aus diesen wähl-ten die Beiräte zunächst 15 wegweisende Entwicklungen aus, die auf der Messe als "AEE Innovation Star 2017" ausgestellt und im Rahmen der Rundgänge präsentiert wurden.

Den Preis überreichten Franziska Moennig, Executive Director Presidium Automotive Circle, Prof. Chris-toph Wagener, Leiter Forschung und Produktentwicklung Kirchhoff Automotive und Dr. Thomas Rudlaff, Rohbau Mercedes Benz Cars Daimler AG an die Gewinner, über die zuvor OEM- und Lieferantenbeirat zu gleichen Teilen wie Fachbesucher und Kongressteilnehmer abgestimmt hatten.

"Alle Nominierten begegnen sich in Sachen Innovationskraft auf Augenhöhe und haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht", so Prof. Christoph Wagener, Sprecher des Lieferantenbeirats. "Es war unser Anliegen, mit dem AEE Innovation Award eine Auszeichnung zu schaffen, die unsere Anerkennung gegenüber den Ausstellern der AEE widerspiegelt, die mit ihren wegweisenden Entwicklungen die Zukunft der Branche prägen."

______________________________________________

Über EDAG Production Solutions

EDAG Production Solutions (kurz: EDAG PS) ist der Komplettanbieter im Produktionsengineering. Neben der Abdeckung der einzelnen Phasen im Produktentwicklungsprozess beherrscht EDAG PS alle Fachthemen rund um Fabriken und Produktionssysteme und ist somit in der Lage, komplette Fabriken über alle Fachgewerke inkl. Querprozessen optimal zu planen und die Realisierung aus einer Hand zu begleiten.

Das Unternehmen mit über 1.400 Mitarbeitern (einschließlich Auszubildenden) und Hauptsitz in Fulda, ist an 18 Standorten in Deutschland und neun internationalen Niederlassungen vertreten (Stand: 01.03.2017). Aus Sicht der Kunden ist EDAG PS der Partner auf ihrem Weg zur Fabrik der Zukunft, der Verantwortung für ihr Projektmanagement und vernetztes Produktionsengineering übernimmt. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz im Core Business von 118,4 Millionen Euro.

EDAG PS ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der EDAG - dem unabhängigen Engineering Dienst-leister für die globale Automobilindustrie. Durch die Kombination der Kompetenzen sowohl auf der Pro-dukt- als auch auf der Produktionsseite, bietet die EDAG Group ein auf dem Markt einmaliges Angebot für fertigungsoptimierte und ganzheitliche Lösungen.

EDAGProduction Solutions GmbH & Co. KG
Reesbergstraße 1
36039 Fulda
Kontakt:
Christoph Horvath
Pressesprecher der EDAG Engineering GmbH
Tel.: 0171-8765310
E-Mail: pr@edag.de
www.edag-ps.de 
Weiteres Material zum Download

Dokument: AEE_Pressetext_06_2017_d.rtf 

Original-Content von: EDAG Engineering GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: EDAG Engineering GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: