Deutsche Rheuma Liga Bundesverband e.V.

Deutsche Rheuma-Liga begeht 40jähriges Jubiläum mit bundesweitem Verbandsfest in Kassel am 9.10.2010
Telefonberatung am Welt-Rheuma-Tag von 14.00 bis 19.00 deutschlandweit

Bonn (ots) - Am 9. Oktober 2010, drei Tage vor dem Welt-Rheuma-Tag, lädt die Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V. aus Anlass des 40jährigen Jubiläums zu einem Verbandsfest mit tausend Besuchern aus ganz Deutschland nach Kassel ein. Alle Landes- und Mitgliedsverbände sowie rheumakranke Künstler und fachkundige Referenten aus der Rheumatologie sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

Am Welt-Rheuma-Tag selbst und zum Ausklang der zweijährigen Kampagne "Rheuma ist keine Frage des Alters" bietet die Rheuma-Liga von 14.00 bis 19.00 Uhr Expertenrat am Telefon. Unter der zentralen Rufnummer 01804 - 600 000 können Betroffene und Angehörige ihre Fragen zu rheumatischen Erkrankungen stellen und sich über die Angebote der Rheuma-Liga informieren. Ein Anruf, egal wie lang, kostet 20 Cent aus dem deutschen Festnetz.

Am 9. Dezember 1970 wurde die Deutsche Rheuma-Liga in einer Gründungsversammlung im Frankfurter Flughafen ins Leben gerufen, um die damals desolate Versorgung rheumakranker Menschen zu verbessern. Heute ist die Rheuma-Liga mit über 260.000 Mitgliedern der größte Verband der Gesundheitsselbsthilfe in Deutschland. Das Engagement wird getragen und gestaltet von 13.000 ehrenamtlich Aktiven. Präsidentin Prof. Erika Gromnica-Ihle: "Noch nie waren so viele Menschen im Verband organisiert wie heute. 10.000 Neumitglieder allein in jüngster Zeit, das erfüllt uns mit Stolz, denn es zeigt, dass unsere Angebote für Arthrosebetroffene, entzündliche Erkrankungen, Fibromyalgie oder auch für rheumakranke Kinder wichtig sind und dass unser Konzept der Hilfe und Selbsthilfe Bestand hat."

Mit neuen Bewegungsangeboten, wie Aqua Cycling und Muskelaufbautraining sowie interaktiven Angeboten im Internet, erreicht die Rheuma-Liga zunehmend auch jüngere Zielgruppen.

Bildmaterial, Veranstaltungsprogramm 9.10.2010 und Jubiläumsbroschüre: http://www.rheuma-liga.de/jubilaeum

Filmmaterial über junge Leute mit Rheuma und aktueller Audiobeitrag "Journalist Thomas Samboll im Gespräch mit Prof. Erika Gromnica-Ihle" zur kostenfreien Nutzung:

http://www.youtube.com/rheumaliga

Pressekontakt:

Susanne Walia
Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.
53111 Bonn
Maximilianstr. 14
Tel.: 0228-76606-11; mobil: 0151-17885327
bv.walia@rheuma-liga.de
www.rheuma-liga.de

Original-Content von: Deutsche Rheuma Liga Bundesverband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Rheuma Liga Bundesverband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: