new business

Axel Springer erhöht Anteil an wallstreet:online AG

    Hamburg (ots) - Der Axel Springer Finanzen Verlag, eine 100-prozentige Tochter der Axel Springer AG, erhöht seinen Anteil an der wallstreet:online AG von 50,1 Prozent auf 71,54 Prozent. Das bestätigte ein Verlagssprecher gegenüber dem Hamburger Infodienst 'new business' (www.new-business.de). Verkäufer des Anteils ist die Gründerfamilie Kolbinger, die damit ihre restliche wallstreet:online AG-Beteiligung an Springer abgibt. Weitere Aktien befinden sich im Streubesitz. Das Vorhaben wurde vorsorglich beim Bundeskartellamt zur Prüfung angemeldet. Eine Genehmigung wird in Kürze erwartet.

    Die wallstreet:online AG betreibt das Finanzportal wallstreet-online.de, eine unabhängige Online-Plattform mit   Informationen über den Kapitalmarkt und Finanzanlagen. Mit über 400.000 registrierten Kunden ist wallstreet-online.de nach eigenen Angaben Deutschlands größte Finanz-Community. Die heutige wallstreet:online AG mit Hauptsitz in Berlin ist aus der 1998 gegründeten GIS Wirtschaftsdaten GmbH hervorgegangen.

Pressekontakt:
new business
Volker Scharninghausen
Telefon: 040-609009-71
scharninghausen@new-business.de

Original-Content von: new business, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: new business

Das könnte Sie auch interessieren: