journalist - Das Medienmagazin

journalist-Barometer: Volkswagen ist das wichtigste Dax-Unternehmen für Journalisten
Deutsche Bank verliert weiter an Glaubwürdigkeit

Bonn (ots) - Die großen Autohersteller, die Telekom und die Deutsche Bank spielen in der Berichterstattung deutscher Medien über Dax-30-Unternehmen die größte Rolle. Das ergab eine nicht-repräsentative Umfrage des journalists in Kooperation mit der Mediendatenbank und PR-Software zimpel (news aktuell), an der sich insgesamt 1.616 in Deutschland tätige Journalisten beteiligt haben.

Mit 34,5 Prozent gab mehr als ein Drittel der Befragten an, dass Volkswagen in den Medien, für die sie arbeiten, die größte Bedeutung habe, gefolgt von Telekom (29,1 Prozent) sowie Daimler (26,8 Prozent) und BMW (26,4 Prozent). Im Vergleich zur ersten Auflage des journalist-Barometers vor einem Jahr ist die Bedeutung von Volkswagen um 2,7 Prozentpunkte gestiegen.

Indes verlor der Konzern bei den Befragten an Glaubwürdigkeit. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 2,3 fällt Volkswagen auf Platz vier zurück. Im vergangenen Jahr lag der Wolfsburger Konzern auf Rang zwei (2,21). Glaubwürdigstes Unternehmen unter Journalisten ist wie 2014 BMW. Der Münchner Autobauer steigert seinen Wert von 2,19 auf 2,17. Die Lufthansa verbessert trotz des Germanwings-Absturzes ihren Glaubwürdigkeitswert leicht auf 2,37 (2014: 2,39).

Ganz am Ende der Glaubwürdigkeitstabelle rangiert erneut die Deutsche Bank. Die durchschnittliche Bewertung des Konzerns verschlechtert sich auf 3,52 (2014: 3,34). Außerdem finden sich auf den hinteren Plätzen wie im Vorjahr die Energieriesen Eon (3,19) und RWE (3,13) sowie die Commerzbank (3,17).

Die Ergebnisse der Umfrage im Detail finden Sie in der Juli-Ausgabe des journalists, die heute erscheint, und online auf www.journalist.de/barometer

Pressekontakt:

journalist - Das Medienmagazin
Daniel Neuen
Telefon: +49(0) 228 20172-24
Fax: +49(0) 228 20172-33
journalist@journalist.de

Original-Content von: journalist - Das Medienmagazin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: journalist - Das Medienmagazin

Das könnte Sie auch interessieren: