Kinderschutz-Zentren

7. Kinderschutzforum 2008 thematisiert die Zukunftsperspektiven der Jugendhilfe

Köln (ots) - Vom 17. bis 19. September 2008 veranstalten Die Kinderschutz-Zentren das 7. Kinderschutzforum. Der dreitägige Kongress an der Universität zu Köln trägt den Titel: Die Jugend(hilfe) von heute - Helfen mit Risiko. Das alle zwei Jahre stattfindende Kinderschutzforum bietet eine fachliche Plattform für einen breiten Austausch zur Qualitätssicherung der modernen Jugendhilfe und hat sich zu einem zentralen Kinderschutzkongress in Deutschland entwickelt.

Im Kontext der Berichterstattung zum 13. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag im Juni dieses Jahres wurde deutlich, dass der Sparkurs der öffentlichen Haushalte und ein massiver Stellenabbau zunehmend die Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland gefährden. Doch die unzureichende finanzielle Ausstattung ist nur ein Problemfeld, das sich für die Jugendhilfe gegenwärtig ergibt. Es stellt sich auch fachthematisch die Frage: "Wohin geht es mit der Jugendhilfe?" Diese und andere Fragen werden beim 7. Kinderschutzforums 2008 konkret aufgenommen und thematisiert: "Wie sollen soziale Zusammenhänge für die Zukunft gestaltet und reguliert werden?", "Kinderschutz zwischen öffentlicher Verantwortung und privater Wirtschaft - Welchen Weg schlägt die Jugendhilfe ein?" und "Zwischen Aufbruch und Restauration in einer medialisierten Gesellschaft - Wohin steuert die Jugendhilfe fachpolitisch?". Bezogen auf den Kinderschutz ist zu fragen: Was für Auswirkungen haben die Gesetzesänderungen für den Kinderschutz? Gibt es eine neue Angst vor dem Jugendamt? Und: Braucht der Kinderschutz eine neue Agenda?

Das Kinderschutzforum 2008 wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Die Kinderschutz-Zentren laden zum Pressegespräch am 17.09.2008 um 13 Uhr herzlich ein (Hörsaalgebäude der Universität zu Köln, Hörsaal D).

Weitere Informationen zum Kinderschutzforum 2008 erhalten unter www.kinderschutzforum.de.

Pressekontakt:

Arthur Kröhnert
Bundesgeschäftsführer

Die Kinderschutz-Zentren
Bonner Str. 145
50968 Köln
Tel.: 0221-569753
E-Mail: die@kinderschutz-zentren.org
Internet: www.kinderschutz-zentren.org

Original-Content von: Kinderschutz-Zentren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kinderschutz-Zentren

Das könnte Sie auch interessieren: