Johnson Controls Automotive Experience

Technologiezentrum von Johnson Controls Korea erhält "Technology 5 Star"-Zertifizierung von Hyundai-Kia
Zulieferer erhält Auszeichnung für Exzellenz in Forschung und Entwicklung

Technologiezentrum von Johnson Controls Korea erhält "Technology 5 Star"-Zertifizierung von Hyundai-Kia / Zulieferer erhält Auszeichnung für Exzellenz in Forschung und Entwicklung
Johnson Controls Automotive Korea (JCAK) erhält Technology 5 Star Zertifizierung von Hyundai-Kia / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/19526 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Johnson Controls Automotive Experience"

Burscheid (ots) - Johnson Controls Automotive Korea wurde von dem Automobilhersteller Hyundai-Kia die "Technology 5 Star"-Zertifizierung verliehen.

Hyundai-Kia zeichnet mit dieser Zertifizierung herausragende Zulieferer aus. Mit der Auszeichnung würdigt das Unternehmen nicht nur die herausragenden Leistungen, die das Johnson Controls Technologiezentrum im koreanischen Ansan im Bereich Forschung und Entwicklung erbringt. Sie gilt außerdem als Anerkennung für die führende Rolle von Johnson Controls im Bereich Engineering für das globale Hyundai-Kia Geschäft.

"Die Verleihung dieser wichtigen Auszeichnung durch unseren Kunden Hyundai-Kia ist für uns eine große Ehre", so Byunggul Choi, General Manager Complete Seat Group Korea bei Johnson Controls. "Die Auszeichnung bestätigt unser Engagement für innovative Entwicklung und unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden, um stets die bestmöglichen Lösungen zu liefern."

Das "Technology 5 Star"-Audit von Hyundai-Kia wird durchgeführt, um im Bereich der Forschung und Entwicklung Innovationen zu fördern und neue Fähigkeiten aufzubauen. Um die Gewinner der Auszeichnung zu ermitteln und die Kompetenzen im Bereich Forschung und Entwicklung zu bewerten, analysiert Hyundai-Kia die Leistungen der Zulieferer in diesen vier Kategorien:

   - Grundlagenentwicklung 
   - Engineering-Kompetenz bei der Produktentwicklung 
   - Innovation 
   - Technische Realisierung  

Johnson Controls übertraf dabei seine wichtigsten koreanischen und globalen Wettbewerber in jeder Kategorie. In den Kategorien Grundlagenentwicklung und Engineering-Kompetenz erfüllte Johnson Controls die Kundenanforderungen vollumfänglich, zudem überzeugte das Unternehmen durch seine hohe Konformität bei der Umsetzung interner und kundenseitiger Prozesse.

In den Kategorien Innovation und Technische Realisierung konnte Johnson Controls mit der Anwendung innovativer Produktionstechnologien neue Qualitätsstandards setzen und Feldreklamationen noch weiter reduzieren. Auch die zahlreichen technischen Präsentationen von Johnson Controls bei führenden Konferenzen fanden hohe Anerkennung.

Über Johnson Controls

Johnson Controls ist ein weltweit führendes Technologie- und Industrieunternehmen mit einem breit gefächerten Produkt- und Serviceangebot und Kunden in über 150 Ländern. Mit unseren 150.000 Mitarbeitern stellen wir hochwertige Produkte her und bieten Dienstleistungen und Lösungen, mit denen wir einen wichtigen Beitrag zur Optimierung der Energie- und Gesamteffizienz von Gebäuden leisten. Bleibatterien, innovative Batterien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie Innenraumlösungen für die Automobilindustrie ergänzen unser Portfolio. Bereits 1885 begann unser Engagement für Nachhaltigkeit - mit der Erfindung des ersten elektrischen Raumthermostats. Durch unsere solide Wachstumsstrategie und den Ausbau von Marktanteilen schaffen wir Werte für unsere Anteilseigner und tragen zum Erfolg unserer Kunden bei.

Johnson Controls Automotive Experience

Johnson Controls ist weltweit führend bei Autositzsystemen und -komponenten. Mit seinen Produkten, Technologien und fortschrittlichen Fertigungsmethoden unterstützt das Unternehmen alle großen Automobilhersteller dabei, sich mit ihren Fahrzeugen im Markt zu differenzieren. Mit über 200 Standorten weltweit ist Johnson Controls dort vertreten, wo seine Kunden das Unternehmen brauchen. Vom Einzelbauteil bis hin zu kompletten Sitzsystemen begeistern Komfort und Design der Johnson Controls Produkte die Konsumenten. Dank seiner globalen Leistungsfähigkeit stattet das Unternehmen rund 50 Millionen Fahrzeuge pro Jahr aus. Johnson Controls plant die Ausgliederung seines Automotive Experience-Geschäfts mit voraussichtlicher Wirkung zum 1. Oktober 2016. Danach wird Automotive Experience als das eigenständige, börsennotierte Unternehmen Adient operieren. Bruce McDonald wird Chairman und CEO des neuen Unternehmens.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Johnson Controls GmbH 
Automotive Seating
Industriestraße 20-30
51399 Burscheid

Lars Boelke
Tel.: +49 2174 65-1117
E-Mail: lars.boelke@jci.com
Internet: www.johnsoncontrols.de

Folgen Sie uns auf Twitter: @JCseating
Original-Content von: Johnson Controls Automotive Experience, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Johnson Controls Automotive Experience

Das könnte Sie auch interessieren: