Adient Ltd. & Co. KG

Johnson Controls gibt neuen Peer-Partner im Bereich Elektronik bekannt: SAGEM - neuer Peer-Partner von Johnson Controls

Burscheid (ots) - Johnson Controls - eines der weltweit führenden Unternehmen in der automobilen Innenausstattung - kündigt an, dass SAGEM ein "Peer-Partner" (gleichwertiger Partner) des Unternehmens werden wird. Der Automobilbereich von SAGEM mit Sitz in Paris, Frankreich, umfasst drei Geschäftsfelder: Motorensteuerung, Karosserieelektronik und Diagnoseausstattung. SAGEM ist anerkannter Marktführer auf dem Gebiet der Cockpitinstrumentierung, der Bordelektronik-systeme, der elektronischen Kontrollelemente und -software, sowie bei Zündungen und Abgaskontrollausstattungen. Das erste gemeinsame Projekt von Johnson Controls und SAGEM ist die Entwicklung einer grundlegend neuen Designlösung für die Instrumenten-Anzeige des neuen Konzeptfahrzeugs Kion, das vom 28. September bis zum 15. Oktober auf der Mondial de l´Automobile 2000 in Paris am Stand von Johnson Controls präsentiert wird. Diese Instrumenten-Anzeige unterteilt die Fahrzeuginformationen in verschiedene Ebenen. Primäre Informationen, wie Geschwindigkeit und Tankanzeige, werden auf der ersten Ebene angezeigt, sekundäre Informationen, wie Temperaturanzeige, Uhrzeit, Ölstand und Navigationssystem, sind auf der dahinterliegenden zweiten Ebene sichtbar. Die Unternehmen arbeiten auch bei der Entwicklung diverser anderer Cockpitprojekte zusammen. "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Johnson Controls", sagt Pierre Faurre, Chairman of the Board and CEO for SAGEM. "Gemeinsam können wir zahlreiche Wertschöpfungspotentiale beim Cockpit-Modul erschließen." Peer-Partnering ist eine wichtige Geschäftsstrategie bei Johnson Controls. Bei der Entwicklung und Integration elektronischer Lösungen für den Fahrzeug-Innenraum kommt der Zusammenarbeit mit spezialisierten Partnern eine hohe strategische Bedeutung zu. "Unsere Kompetenz auf dem Gebiet der elektronischen Systeme und Komponenten für den Innenraum wird durch gemeinsame Entwicklungsprojekte mit technologisch führenden Unternehmen wie SAGEM maßgeblich erweitert", erklärt John Fiori, President Europe, South Africa, South America and Asia-Pacific Region von Johnson Controls. "Vor allem durch das umfassende Know-how bei elektronischen Cockpit-Systemen- und Komponenten wird SAGEM zu einer wichtigen Ergänzung im Kreis unserer Peer-Partner." Johnson Controls führte die Peer-Partnering-Strategie offiziell im Januar 2000 während der North American International Auto Show in Detroit, Michigan, USA, ein. Außer SAGEM sind Gentex Corp.; Jabil Circuit, Inc.; Microchip Technology, Inc.; Royal Philips Electronics; Tokai Rika, und Yazaki North America momentane Peer-Partner. Das neue Geschäftsmodell ermöglicht Johnson Controls, den Automobilherstellern kontinuierlich die neue Technologien anzubieten. Durch die Zusammenarbeit zwischen Johnson Controls und seinen "Peer-Partners" werden Entwicklungszeiten verkürzt und die Integration von neuen elektronischen Lösungen in den Automobil-Innenraum beschleunigt. Darüber hinaus werden Technologien und Produktionseinrichtungen gemeinsam nutzbar gemacht, wodurch zusätzliche Investitionen für Johnson Controls und die Automobilhersteller vermieden werden können. ots Originaltext: SAGEM Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen erteilen: Johnson Controls GmbH SAGEM Claudia Steinhoff Philippe Cadoret Industriestr. 20-30 6, avenue d'léna D-51399 Burscheid 75783 Paris Cedex 16 France Tel.: + 49 21 74/65-32 43 Tel.: + 33 1 40 70 69 65 Fax: + 49 21 74/65-32 19 Fax: + 33 1 40 70 69 60 Original-Content von: Adient Ltd. & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Adient Ltd. & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: