Adient Ltd. & Co. KG

Gemeinsames Projekt der Stadt Burscheid sowie der Unternehmen Johnson Controls und Federal Mogul
Schulranzen-Aktion für bedürftige Kinder

Burscheid (ots) - Voller Ungeduld und Vorfreude warten viele Kinder auf ihren ersten Schultag. Dieser bedeutet jedoch für viele Eltern auch eine finanzielle Belastung. Bereits zum Start benötigen die Abc-Schützen eine große Anzahl an Schulsachen - Hefte, Stifte, Malkasten, Federmäppchen und natürlich einen Schulranzen. Um Kinder aus sozial benachteiligten Familien zu unterstützen, hat Johnson Controls, ein weltweit führendes Unternehmen in der automobilen Innenausstattung und Elektronik sowie für Batterien, gemeinsam mit der Stadt Burscheid und dem Unternehmen Federal Mogul vor zwei Monaten die Burscheider Schulranzen-Aktion ins Leben gerufen. Jeder Bürger hat die Möglichkeit für diese Aktion, die in Kooperation mit der evangelischen und katholischen Kirche, der Burscheider Tafel und dem Kinderschutzbund organisiert wurde, zu spenden.

Gegen Vorlage eines Hartz-IV-, Sozialhilfebescheids oder eines Nachweises über Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz können sich Familien aus Burscheid bis zum Beginn der Herbstferien einen Gutschein in Höhe von 50 Euro für Schulsachen im Rathaus der Stadt Burscheid abholen. Die Gutscheine können bei drei ortsansässigen Einzelhändlern für Schulranzen, Schulbücher und Schulbedarf eingelöst werden. Unterstützt werden Kinder, die eingeschult werden oder auf eine weiterführende Schule wechseln. Um sicherzustellen, dass jedes dieser bedürftigen Kinder den Zuschuss erhält, stocken Johnson Controls und Federal Mogul den Betrag, der neben den Spenden erforderlich ist, entsprechend auf.

"Wir möchten mit dieser Aktion ein Zeichen setzen. Wir haben hier ein Problem erkannt, das letztlich vor allem politisch gelöst werden sollte. Die Belastung für die sozial benachteiligten Familien ist enorm", sagt Stefan Caplan, Beigeordneter der Stadt Burscheid. Mit dieser Aktion möchten die Organisatoren auf die Schüler aufmerksam machen, deren Eltern es schwer fällt, die notwendigen Schulsachen anzuschaffen.

Bisher ist diese Aktion sowohl von Seiten der Bevölkerung als auch von Seiten der Familien, die den Gutschein für ihre Kinder in Anspruch nehmen, sehr gut angenommen worden.

Johnson Controls (NYSE: JCI) ist ein weltweit führendes Unternehmen, das ideenreiche Lösungen an die Orte bringt, an denen Menschen leben, arbeiten und reisen. Durch die Integration von Technologien, Produkten und Dienstleistungen schaffen wir Umgebungen, die die Beziehungen zwischen den Menschen und ihrer Umwelt neu definieren. Mit Produkten und Dienstleistungen, die in mehr als 200 Mio. Fahrzeugen, 12 Mio. Haushalten und 1 Mio. Geschäftsgebäuden zu finden sind, sorgt unser Team aus 140.000 Mitarbeitern dafür, dass unsere Welt angenehmer, sicherer und nachhaltiger wird. Unser Streben nach Nachhaltigkeit bildet die Grundlage unseres Umweltbewusstseins, unseres sozialen Engagements in unseren Betrieben und Gemeinden sowie der Produkte und Dienstleistungen, die wir unseren Kunden anbieten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.johnsoncontrols.com.

Pressekontakt:

Stadt Burscheid			
Stefan Caplan
Tel.: +49 2174 670-301
Fax: +49 2174 670-161
E-Mail: s.caplan@burscheid.de


Johnson Controls GmbH
Automotive Experience
Astrid Schafmeister
Industriestraße 20-30
51399 Burscheid

Tel.: +49 2174 65-3189
Fax: +49 2174 65-3219
E-Mail: astrid.schafmeister@jci.com
Original-Content von: Adient Ltd. & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: