FriendScout24

Deutschlands erster Kussverein friert München ein

In der Münchner Innenstadt schien heute für ein paar Minuten die Zeit still zu stehen. Punkt zwölf Uhr erstarrten auf dem Stachus 25 kussbegeisterte Pärchen für 3,5 Minuten in phantasievollen Kussposen und gaben so einen echten "Kuss-Freezemob" zum Besten. Organisator der Aktion: der neu gegründete Kussverein - "Kussfreunde e.V.". Die ...

München (ots) - In der Münchner Innenstadt schien heute für ein paar Minuten die Zeit still zu stehen. Punkt zwölf Uhr erstarrten auf dem Stachus 25 kussbegeisterte Pärchen für 3,5 Minuten in phantasievollen Kussposen und gaben so einen echten "Kuss-Freezemob" zum Besten. Organisator der Aktion: der neu gegründete Kussverein - "Kussfreunde e.V.".

Marco Wanke, Präsident der Kussfreunde: "Uns liegt die Förderung der Kusskultur am Herzen. Wir Deutschen sind einfach zu zurückhaltend. Unser Freezemob soll Deutschland wachrütteln und zeigen, wie schön und vor allem ästhetisch Küssen wirklich sein kann. " In wenigen Jahren sollen die Deutschen nicht mehr nur zu Hause, unter der Bettdecke oder im Dunkeln küssen, sondern sich zutrauen, offen und ehrlich Zuneigung zu zeigen, so die Vision der Vereinsmitglieder. Die Flash- oder Freezemob-Bewegung kommt ursprünglich aus Amerika. Am 3. Juni 2003 organisierte der Journalist Bill Wasik in New York den ersten Flashmob. Anders als damals steht hinter der Aktion der Kussfreunde e.V. ein ernstgemeintes Anliegen. Die engagierten Vereinsmitglieder möchten Deutschland zur Kussnation Nr. 1 machen. Marco Wanke: "Der Kuss-Frezzemob in München war unsere erste, große Aktion. Wir hoffen natürlich, dass sich uns viele kussbegeisterte Deutsche anschließen und gemeinsam mit uns ein Zeichen für den Kuss und damit für die Liebe setzen."

Neue Kussplätze braucht das Land

Der Auftakt ist den Kussfreunden bestens gelungen - denn einen großen Fan hat der Verein bereits. Für den gelungenen Freezemob spendet FriendScout24 als Unterstützer des Vereins den Kussfreunden eine Kuss-Parkbank im romantischen Hofgarten in München. "In den deutschen Großstädten gibt es kaum Plätze, die sich zum gemütlichen Küssen eigenen. Wir möchten die Kussfreunde in ihrer Mission unterstützen und spenden daher eine Parkbank auf der ausgiebig geküsst werden darf", so Tanja Biller Director Marketing bei FriendScout24.

Der Kussverein ist seit Januar 2009 im Vereinsregister eingetragen und lädt alle Kussfreudigen ein Mitglied zu werden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Weitere Infos gibt es auch unter: www.kussfreunde.de

Pressekontakt:

Kontakt für die Redaktionen:
Veronika Merkle
LoeschHundLiepold Kommunikation
Tel. 089-72018719
Email: v.merkle@lhlk.de

Weitere Informationen zu FriendScout24 gerne bei:
FriendScout24
Britta Warmbier
Tel.: 089 - 490 267-766
Email: britta.warmbier@friendscout24.de

Original-Content von: FriendScout24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: FriendScout24

Das könnte Sie auch interessieren: