Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Bad Bramstedt (ots) - Heute Nacht, um 03.50 Uhr, kam es in Bad Bramstedt, Bimöhler Straße, zu einem Verkehrsunfall. Vermutlich hatte ein 29-jähriger Mann aus der Nähe von Bad Bramstedt die K 111 in Richtung Bimöhlen befahren. Mit hoher Wahrscheinlichkeit kam er aufgrund seines Trunkenheits- grades nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

Der Fahrzeughalter kam der Polizei an der Unfallstelle entgegen. Bei der Sachverhaltsschilderung verwickelte sich der Mann in Widersprüche über den Fahrer des verunfallten PKW, so dass davon auszugehen ist, dass der 29-Jährige selbst gefahren ist. Bei der Überprüfung des Mannes wurde festgestellt, dass er erheblich unter Alkoholeinfluss stand, eine Überprüfung seines Alkoholatems ergab einen Wert von 2,16 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, einen Führerschein besaß er nicht. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: