Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Vermutlich ungebremst auf Pkw aufgefahren

Pinneberg (ots) -

Ein 25-jähriger Mofafahrer fuhr gestern Abend gegen 19:30 Uhr 
ungebremst auf das Heck eines parkenden Corsa in der Straße Stawedder
auf.

Der Mann bog von der Mühlenstraße in den Stawedder ab.  Der 
Pinneberger trug  einen Helm. Er musste jedoch sehr verletzt in ein 
Hamburger Krankenhaus verbracht werden.

Ein Sachverständiger wurde zur Unfallaufnahme hinzugezogen. 

Die Polizei in Rellingen hat die Ermittlungen zu der Unfallursache 
aufgenommen. Zeugen des Unfalls können sich unter der Telefonnummer 
04101-4980 melden.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: