Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Die Anschnallmoral lässt zu wünschen übrig

    Pinneberg (ots) - Die Polizei in Wedel führte in den letzten Tagen unter anderem in der Rissener Straße, direkt vor der Landesgrenze zu Hamburg, Verkehrskontrollen durch.

Zum Beispiel wurden am Dienstag, zwischen 14:30 Uhr und 16:30 Uhr, insgesamt 25 so genannte Gurt-Verstöße festgestellt.

Auf die Gurtmuffel kommt nun ein Verwarnungsgeld von 30 Euro zu.

Die Kontrollen werden fortgesetzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: