Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bokholt-Hanredder: Schlangenlinien

    Pinneberg (ots) - Gestern Morgen, gegen 06:00 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer die auffällige Fahrweise einer 21-jährigen Fahrerin in ihrem Audi. Das Auto soll in erheblichen Schlangenlinien geführt worden sein.

In der Straße Offenau konnte die 21-Jährige in dem Pkw angetroffen und kontrolliert werden. Sie war auf dem Weg von Barmstedt nach Elmshorn. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille, eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Die 21-Jährige steht nun in Verdacht eine "Trunkenheit im Verkehr" begangen zu haben.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: