MME MOVIEMENT AG

SAT 1 wird geplante zweite Staffel von "Inselduell" nicht senden
Umsatzplanung von MME für das Jahr 2001 wenig tangiert

Hamburg (ots) - Eine zweite Staffel des im Sommer 2000 gelaufenen Formats "Inselduell" wird nicht, wie angedacht, bei SAT 1 ausgestrahlt. Der Sender hatte zunächst nach den guten Einschaltquoten (23,6% in der Zielgruppe der 14 bis 29-jährigen) im letzten Jahr eine weitere Staffel im Mai und Juni diesen Jahres geplant. "Die Entscheidung von SAT 1 tangiert unsere Umsatzplanung für das Jahr 2001 wenig", so Ingo Kiedaisch, Chief Financial Officer von MME. Nicht ausschließen will MME, dass das Inselduell ab der zweiten Hälfte des Jahres bei einem anderen deutschen Sender seine geplante Neuauflage erlebt. "Nach dem unglaublichen Hype bei Reality-Formaten durchlaufen wir nun eine Phase der Abkühlung in diesem Genre. Wir sind jedoch sicher, dass Reality-Formate einen festen Platz in der Fernsehlandschaft haben werden, wie das der amerikanische Markt auch zeigt", so Jörg Hoppe, Vorstand der MME AG. Hoppe ist davon überzeugt, dass bei der Weiterentwicklung des Reality-Genres insbesondere Adventureformate eine wichtige Rolle spielen werden. Im Zuge der Veränderungen wird auch Michael Voppe (46), als Executive Producer bei MME u. a. für die Reality-Formate "Girlscamp" und "Inselduell" zuständig, das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum 31.03.2001 verlassen. ots Originaltext: MME Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Presse MME Tel.: 040-611 51 707 eMail: presse@mme.de Original-Content von: MME MOVIEMENT AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: