MME MOVIEMENT AG

MME MOVIEMENT AG - Veränderungen im Vorstand:

Berlin (ots) - Dr. Christian Franckenstein ab 1. April 2010 als Vorstandssprecher, Stefan Oelze als Chief Creative Officer, (CCO) und Dr. Markus Schäfer als Finanzvorstand (CFO) berufen / Martin Hoffmann für Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagen

Der Aufsichtsrat der MME MOVIEMENT AG hat Dr. Christian Franckenstein mit Wirkung ab dem 1. April 2010 zum neuen Vorstandssprecher der Gesellschaft bestellt. Christian Franckenstein gehört zu den Mitgründern der MME MOVIEMENT und dem Vorstand seit 2004 an. Der Aufsichtsrat berief zudem das bisherige Vorstandsmitglied Stefan Oelze in die neu geschaffene Position des Chief Creative Officer (CCO). Er verantwortet zukünftig die Koordination der kreativen Aktivitäten innerhalb der Unternehmensgruppe. Zudem wird Dr. Markus Schäfer, der bereits verschiedene Geschäftsführerfunktionen in der Gruppe inne hat, dem Vorstand als neuer Finanzvorstand (CFO) angehören.

Der bisherige Vorstandvorsitzende, Martin Hoffmann, wird anlässlich seines bereits veröffentlichten Wechsels als Intendant zu den Berliner Philharmonikern den Vorstand des Unternehmens am 31. März 2010 verlassen. In einem gemeinsamen Vorschlag des Managements und des Hauptaktionärs der MME MOVIEMENT AG, der ALL3MEDIA, wird Martin Hoffmann der Hauptversammlung des Unternehmens am 26. April zur Wahl als Aufsichtsrat vorgeschlagen.

Steve Morrison, CEO von ALL3MEDIA: "Wir danken Martin Hoffmann für seine erfolgreiche Arbeit für die MME MOVIEMENT und freuen uns, dass er das Unternehmen zukünftig als Mitglied des Aufsichtsrates begleiten wird. Alle Mitglieder des zukünftigen Vorstandes haben in den vergangenen Jahren bewiesen, dass sie auch in schwierigem Umfeld in der Lage sind, das Unternehmen erfolgreich zu steuern. Mit Christian Franckenstein wird ein Vorstandssprecher das Unternehmen vertreten, der die Entwicklung der MME MOVIEMENT und ihrer Unternehmen seit über zehn Jahren maßgeblich mit gestaltet hat und der über eine große strategische Marktkompetenz verfügt. Mit Stefan Oelze verantwortet eine international erfahrene und herausragende Produzentenpersönlichkeit die weitere kreative Entwicklung der Gruppe. Markus Schäfer ergänzt dieses Team mit einer profunden Kenntnis in allen Finanzierungsangelegenheiten sowie mit einer langjährigen Expertise in Kapitalmarktanforderungen. Damit verfügt die MME MOVIEMENT AG über ein Managementteam, das für Kompetenz und für Kontinuität in der Zusammenarbeit mit den Sendeanstalten sowie den Mitwirkenden und Partnern der Branche und des Kapitalmarktes steht.

Über MME MOVIEMENT AG

Die MME MOVIEMENT AG ist eines der größten unabhängigen Produktionsunternehmen in Deutschland. Unter ihrem Dach entwickeln und produzieren erfolgreiche Produktionsfirmen wie die filmpool Film- und Fernsehproduktion GmbH, die MME Me, Myself & Eye Entertainment GmbH und die white balance GmbH Entertainment-Programme für alle großen deutschen TV-Sender. Von den Unternehmen der MME stammen unter anderem die drei täglichen Serien "Zwei bei Kallwass" (filmpool für Sat.1), "Richterin Barbara Salesch" (filmpool für Sat.1) und "Niedrig & Kuhnt" (filmpool für Sat.1), die es geschafft haben, sich langlaufend mit klaren Markenprofilen zu positionieren. Mit "Familien im Brennpunkt" (filmpool für RTL) und "Verdachtsfälle" (filmpool für RTL) ist es MME MOVIEMENT gelungen, mit zwei weiteren täglichen Formaten das Genre "Scripted Reality" mit fiktiven Drehbüchern und Laienschauspielern im deutschen Fernsehen erfolgreich und mit großem Quotenerfolg zu positionieren. Für die Anfang 2010 auf RTL gestartete fiktionale Serie "Countdown" (filmpool) wurde unmittelbar nach Erstausstrahlung der ersten Staffel bereits eine zweite Staffel beauftragt.

Mit Klassikern der Doku-Soaps wie "Bauer sucht Frau" (MME für RTL) sowie "Einsatz in vier Wänden" (MME für RTL) und "Helfer mit Herz" (MME für RTL) steht die MME auch für einige der erfolgreichsten Formate dieses Genres. Produktionen großer Events wie aktuell des Echos (MME für ARD) und das erfolgreiche Vorabendquiz "Das Duell im Ersten" (white balance für ARD) stehen für die große Bandbreite der Unterhaltungsformate, die von Unternehmen der MME MOVIEMENT AG produziert werden. Mit dem Joint-Venture Tower Productions GmbH ist es der Gruppe gelungen, sich mit der BBC Worldwide exklusiv für den deutschen Markt zusammenzuschließen. Eine enge Kooperation der MME MOVIEMENT AG besteht seit Februar dieses Jahres zudem mit der NINETY-MINUTE-Film GmbH des Produzenten Ivo-Alexander Beck.

Weitere Informationen und Bildmaterial:

Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
Hartmut Schultz
Tel.: +49 - 89 - 99 24 96 20
Fax: +49 - 89 - 99 24 96 22
Original-Content von: MME MOVIEMENT AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: