MME MOVIEMENT AG

MME MOVIEMENT AG und NINETY-MINUTE-Film GmbH schließen umfassende strategische Kooperation

Berlin (ots) - Die MME MOVIEMENT AG hat eine umfassende Kooperationsvereinbarung mit der NINETY-MINUTE Film GmbH geschlossen. NINETY-MINUTE-Film wurde Anfang des Jahres von Ivo-Alexander Beck, bis dahin geschäftsführender Produzent der Janus Film GmbH, gegründet. Ebenfalls zur NINETY-MINUTE-Film stieß Anfang des Jahres die frühere Sat.1-Fictionchefin Alicia Remirez. Die NINETY-MINUTE-Film wird in dieser Besetzung in bewährter Weise fiktionale TV-Movies und TV-Serien sowie - neu - non-fiktionale Formate und sogenannte Hybrid-Formate als Mischform aus fiktionalen und non-fiktionalen Inhalten entwickeln.

Im Rahmen der mit der MME-MOVIEMENT AG abgeschlossenen Kooperationsvereinbarung bekommt die MME MOVIEMENT AG die Möglichkeit sich als Koproduzent in von der NINETY-MINUTE-Film akquirierte Entwicklungs- oder Herstellungsverträge für Fernsehproduktionen und Kinofilmen zu beteiligen. Die MME MOVIEMENT AG wird die jeweiligen Produktionsfinanzierungen sicherstellen oder koordinieren und über ihre Tochter ALL3MEDIA TV-SERVICES GmbH darüber hinaus administrative Dienstleistungen übernehmen sowie das Unternehmen im Bereich Business Affairs beraten. Der Geschäftsführer der ALL3MEDIA TV-SERVICES GmbH, Dr. Marc Lammek, wird auf MME-Seite als Schnittstelle die Zusammenarbeit mit der NINETY-MINUTE-Film verantworten.

Ivo-Alexander Beck, Geschäftsführer der NINETY-MINUTE-Film GmbH: "Wir freuen uns, dass wir mit der umfassenden strategischen Zusammenarbeit mit der MME-Gruppe einen Partner gefunden haben, der uns als unabhängige Produktionsfirma zum beiderseitigen Nutzen neue Perspektiven eröffnet und darüber hinaus wichtige Dienstleistungen stellen kann, die uns eine Konzentration auf unsere kreative Arbeit ermöglicht."

Dr. Christian Franckenstein, zuständiges Vorstandsmitglied der MME MOVIEMENT AG: "Wir freuen uns, dass mit Ivo-Alexander Beck und Alicia Remirez über die Kooperationsvereinbarung mit NINETY-MINUTE-Film zwei der herausragenden Köpfe der deutschen Fernsehproduktion nun eng mit der MME MOVIEMENT AG verbunden sind. Wir erwarten uns von dieser Zusammenarbeit wichtige kreative Impulse und gehen mit der Kooperation einen neuen Weg, der eine interessante Alternative zu einer unternehmerischen Beteiligung darstellt."

Ivo-Alexander Beck hat seit seinem Einstieg bei Janus Film rund 40 Filme produziert, darunter Erfolge wie "Seventeen", "Das Beste Stück", "Die Schatzinsel" "Hitzewelle" oder der gerade für den Grimme-Preis nominierte Film "Barfuß bis zum Hals".

Alicia Remirez hat von 1994 bis 2007 in verschiedenen Funktionen, zuletzt als stv. Geschäftsführerin und Fictionleiterin, bei Sat.1 gearbeitet. Sie betreute und verantwortete zunächst die TV-Movies, später außerdem Event-Produktionen und schließlich seit Januar 2004 auch die eigenproduzierten Serien und damit die gesamte deutsche Fiction des Senders.

Pressekontakt:

Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
Hartmut Schultz
Tel.: +49 - 89 - 99 24 96 20
Fax: +49 - 89 - 99 24 96 22
Original-Content von: MME MOVIEMENT AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: