BG ETEM - Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse

Präventionspreise verliehen

Düsseldorf (ots) - Zum ersten Mal hat die Berufsgenossenschaft Druck und Papierverarbeitung (BG) ihren Präventionspreis verliehen und zehn gute Lösungen für den Arbeits- und Gesundheitsschutz ausgezeichnet. Im Haus des Düsseldorfer Künstlervereins Malkasten überreichten am 4. Juni 2008 der Vorsitzende des Vorstands Uwe Petersen und der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Klaus Nelius die drei Hauptpreise und sieben Auszeichnungen.

Den mit 5.000 Euro dotierten ersten Preis erhielt die Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe aus Aichach bei Augsburg für die Entwicklung einer Lösung zur Lärmminderung an einer Zeitungstransportanlage. Die Krupp Druck OHG aus Sinzig erreichte mit ihrem breit angelegten Gesundheitsmanagement und der Einbindung älterer Mitarbeiter in den Arbeitsprozess den zweiten Platz und kann ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro für sich verbuchen. Für die Entwicklung einer Vorrichtung zur sicheren Handhabung von Kreismessern wurde das Reinbeker Unternehmen Filtrona Fibertec GmbH mit dem dritten Platz, der mit 2.000 Euro verbundenen ist, ausgezeichnet.

Darüber hinaus wurden sieben Auszeichnungen vergeben. Sie gingen an die Unternehmen Riebl-Siebdruck, die Kraft Druck GmbH, das Druckhaus Dessauerstraße, die BauschLinnemann GmbH, die Frankfurter Societäts-Druckerei GmbH, sowie Mondi Packaging Hammelburg GmbH und die Ravensburger Spieleverlag GmbH. Alle Einzelheiten zu den prämierten Wettbewerbsbeiträgen können im Internet unter www.bgdp.de/praeventionspreis abgerufen werden.

Der Präventionspreis wurde erstmals im vergangenen Jahr ausgeschrieben, um gute Ideen und Lösungen für den Arbeits- und Gesundheitsschutz auszuzeichnen. Beteiligen konnten sich alle Mitgliedsbetriebe der BG Druck und Papierverarbeitung. "Wir wünschen uns, dass möglichst viele Unternehmen von den Ideen und Lösungen der Preisträger zu eigenen Aktivitäten angeregt werden", erklärte Michael Boettcher, Hauptgeschäftsführer der BG Druck und Papierverarbeitung anlässlich der Preisverleihung.

Pressekontakt:

Christian Sprotte, Telefon (0611) 131-259, Telefax (0611) 131-164
Mobil 0175 / 260 73 90, E-Mail Sprotte@bgdp.de, Internet www.bgdp.de

Original-Content von: BG ETEM - Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BG ETEM - Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse

Das könnte Sie auch interessieren: