kress.de

kressreport: Einstieg von RTL bei n-tv steht kurz bevor
Holtzbrinck baut Anteile deutlich aus

Heidelberg (ots) n-tv bekommt einen neuen Gesellschafter: RTL steigt bis spätestens zum Jahresende bei dem Nachrichtensender ein. Der Holtzbrinck-Konzern, bisher über seine Tochter Verlagsgruppe Handelsblatt mit knapp 29 % an n-tv beteiligt, erhöht seinen Anteil gleichzeitig auf knapp 49 %. Das berichtet der kressreport in seiner aktuellen Ausgabe (EVT: 14.9.2001). RTL wird sich allerdings mit einem Anteil von etwas mehr als 10 % begnügen müssen. Möglich macht die Veränderungen in der Gesellschafterstruktur der Rückzug von Time Warner und ein Teilverkauf der Nixdorf-Brüder. Time Warner verkauft seinen Anteil in Höhe von 24,27 % und ist künftig nur noch über seine Tochter CNN mit rund 25 % an n-tv beteiligt. Die Nixdorf-Brüder Martin, Matthias und Michael verringern ihren bisherigen Anteil von 19 % um rund rund zehn Prozentpunkte. Ein Teil der n-tv-Kleingesellschafter sperrt sich noch gegen den Deal, doch die Großgesellschafter sind zuversichtlich, dass sie ihren Widerstand bald aufgeben. Mehr darüber, warum RTL zwischenzeitlich gar nicht hoch im Kurs der n-tv-Gesellschafter stand und jetzt doch einsteigen darf, im aktuellen kressreport (EVT: 14.9.2001). ots Originaltext: kressreport Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Eckhard Müller kressreport Stellv. Chefredakteur Tel: 06221 / 3310-304 Fax: 06221 / 3310-333 eckhard.mueller@kress Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: