kress.de

kressreport: Patrick Bahners neuer Feuilleton-Chef der "F.A.Z."

Heidelberg (ots) - Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" schließt die Lücken, die die jüngsten Abgänge in ihr Feuilleton gerissen haben, mit eigenen Leuten. Nach Informationen des Branchendienstes "kressreport" wird Patrick Bahners neuer Ressortleiter, Hubert Spiegel neuer Literaturchef. Bahners ist seit 1997 Redakteur für Sachbücher, Spiegel seit 1994 Literaturredakteur der "F.A.Z.". Die Abwanderungswelle der bisherigen Feuilleton-Spitze zur "Süddeutschen Zeitung" sieht "F.A.Z."-Herausgeber Dr. Frank Schirrmacher nicht als Problem. "Seit 20 Jahren ist das Feuilleton der 'F.A.Z.' ein permanenter Talentpool für den deutschen Journalismus", so Schirrmacher im kress-Interview. "Wir sind durchaus in der Lage, das Feuilleton weiterzuführen." Die Abgänger Dr. Ulrich Raulff, Dr. Thomas Steinfeld und Dr. Franziska Augstein werden ab Juli das Feuilleton der "Süddeutschen Zeitung" verstärken, ohne jedoch die dortige Ressortspitze aus Dr. Andreas Zielcke und Claudius Seidl zu tangieren. Raulff ist laut Vertrag direkt bei "SZ"-Chefredakteur Hans Werner Kilz angebunden. Mit dem Übernahme-Coup will Kilz im publizistischen Wettkampf weiter aufholen. ots Originaltext: kress.de Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Torsten Zarges Korrespondent kressreport mailto:torsten.zarges@kress.de http://www.kress.de Im Breitspiel 5 69126 Heidelberg Fon: 06221 / 33 10-310 Fax: 06221 / 33 10-333 Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: