Plan International Deutschland e.V.

Weil wir Mädchen sind ... in München eröffnet Museum Mensch und Natur zeigt Erlebnisausstellung von Plan

Hamburg/München (ots) - Bitte Sperrfrist beachten: Donnerstag, 9. Oktober 2008, 18.30 Uhr Die Erlebnisausstellung Weil wir Mädchen sind ... ist erstmals in Süddeutschland zu sehen. Das Museum Mensch und Natur im Münchner Schloss Nymphenburg präsentiert die Schau des Kinderhilfswerks Plan bis zum 25. Januar 2009. An zahlreichen interaktiven Stationen können Besucher den Alltag von Mädchen in Afrika, Asien und Lateinamerika nachempfinden. Zudem erwartet sie ein umfangreiches Begleitprogramm mit Vorträgen, Lesungen, Aktionstagen und Führungen. Zur Eröffnung kam die Schauspielerin und Plan-Patin Marion Kracht. Museumsleiter Dr. Michael Apel sagte: "Zentrales Thema in unserem Haus ist das Verhältnis von Mensch und Natur. Gesellschaftliche und ethische Fragen spielen dabei eine ebenso bedeutende Rolle wie naturwissenschaftliche Betrachtungen. Die in ihrer Art einmalige Ausstellung Weil wir Mädchen sind ... gibt unseren Besuchern die Gelegenheit, den Alltag ferner Mädchenwelten zu erleben, macht aber auch auf die drängenden Probleme vieler Mädchen wie geschlechterspezifische Benachteiligung, Ausbeutung und Gewalt aufmerksam." Marion Kracht hat zwei Patenschaften bei Plan übernommen. Über Ihr Engagement für Weil wir Mädchen sind ... sagt die Schauspielerin: "Diese eindrückliche Ausstellung entstand im Rahmen der Mädchen-Kampagne von Plan, der ich mich gern angeschlossen habe. Denn Mädchen verdienen unser aller Unterstützung." Djenebou aus Mali, Asha aus Indien und Yoselin aus Ecuador nehmen in Weil wir Mädchen sind ... das Publikum mit auf eine virtuelle Reise in ihre Heimatregionen. Besucher können selbst ausprobieren, wie der Alltag der Mädchen aussieht und welchen Benachteiligungen sie ausgesetzt sind. Dabei lassen sich Vergleiche zwischen dem Leben hierzulande und dem in fernen Regionen anstellen. Die Schau wendet sich an ein Publikum ab acht Jahren. Weil wir Mädchen sind ... - Mädchenwelten in Afrika, Asien und Lateinamerika Bis 25. Januar 2009, Museum Mensch und Natur, Schloss Nymphenburg, 80638 München; Eintritt bis 18 Jahre frei, Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Einzelheiten zu Begleitprogramm und museumspädagogischem Angebot erhalten Sie beim Museum Mensch und Natur Tel. (0 89) 17 95 89-0 und unter www.musmn.de, weitere Informationen zu Ausstellung und Kampagne unter www.weil-wir-maedchen-sind.de. Fotos zur Ausstellung und Pressemitteilungen sind unter www.musmn.de/presse.html abrufbar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Pressekontakt: Plan International Deutschland e.V Pressestelle, Bramfelder Str. 70, 22305 Hamburg Ute Kretschmann Tel: 040 - 61140- 152 / -251 Marc Tornow Tel: 040 - 61140- 177 presse@plan-deutschland.de Museum Mensch und Natur, Schloss Nymphenburg, 80638 München Dr. Michael Apel, Tel. (0 89) 17 95 89-119, apel@musmn.de Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Plan International Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: