Laureus Sports Awards

Die Party des Jahres - die "Laureus/Vogue Fashion & Sport- Nacht" im Beach Hotel von Monte Carlo

Die Party des Jahres - die "Laureus/Vogue Fashion & Sport- Nacht" im Beach Hotel von Monte Carlo

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=obs

    Monte Carlo / Monaco (ots) - Lange Nacht der Superstars: Im edlen Beach-Club von Monte Carlo stieg zur Einstimmung auf die von DaimlerChrysler und Richemont veranstalteten "Laureus Sports Awards" die VIP-Party des Jahres.

    Rund tausend geladene Gäste - darunter die berühmten Mitglieder der "World Sports Academy" (WSA), für die Awards nominierte Sportler, Größen aus der Show-, Entertainment- und Modebranche sowie die Vertreter des internationalen Jetset - kamen  zur "Laureus/Vogue Night of Fashion, Sport, Photography and Design". Der Beach-Club wurde in eine zauberhafte Märchenkulisse verwandelt. Auf dem feinen Sand lagen orientalische Sitzkissen, im riesigen Pool schwammen mit kleinen Lichtern versehene Blumeninseln. Der Ehrengast des Abends, der weltberühmte Modefotograf Helmut Newton, war nicht nur physisch sondern auch bester Laune anwesend. An der Fassade des Beach Hotels wurde via Dia-Projektion ein Querschnitt des großen Werkes des  Altmeisters der Fotografie gezeigt.

    Pop-Paradiesvogel Boy George sorgte ab Mitternacht als DJ dafür, dass die Gäste ständig in Bewegung blieben.

    Karl Lagerfeld fotografierte auf Wunsch jeden der Partygäste in einem improvisierten Studio.

    Im Eingangsbereich standen ein Showcar des neuen, ab 2003 erhältlichen Supersportwagen SLR  von Mercedes-Benz und die Studie des wohl luxuriösesten Autos der Welt, des Mercedes-MAYBACH.

    Party-Thema Nummer eins: Wer sind die Gewinner der sieben "Laureus Sports Awards", die für herausragende sportliche Leistungen in sieben verschiedenen Kategorien vergeben werden? Andre Agassi, Tiger Woods, Lindsey Davenport, Lance Armstrong, Manchester United als Team?

    "Wen ich gewählt habe, bleibt mein Geheimnis", schmunzelte der zweifache  Ex-Formel 1-Weltmeister Emerson Fittipaldi. Der Brasilianer ist, wie Boris Becker, Edwin Moses, Nadia Comaneci oder Katarina Witt einer von 36 Mitgliedern der WSA, die eigens für die Wahl der Weltsportler gegründet wurde.

    Sylvester Stallone, David Hasselhoff und Samuel L. Jackson unterhielten sich über das Golfturnier, an dem alle drei vormittags teilnahmen. Supermodel Naomi Campbell  kam mit Freund Flavio Briatore und John BonJovi genoß die wunderbare Nacht im Kreis seiner Musiker.

    Alles in allem eine großartige Einstimmung auf die erste
Verleihung der "Laureus Sports Awards" im Sporting Club von Monte
Carlo am Abend des 25.Mai.

ots Originaltext: Laureus
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Abdruck honorarfrei.
Fragen und Belegexemplare zu den Laureus Sports
Awards erbeten an:
WORX (c)ommunications
Hippmannstr. 13
80639 München
Tel. 089-17 11 25-0
Fax 089-17 80 90 91
e-mail: kpres@worxcom.de
Internet: www.laureus.com

Für Informationen zum Unternehmen DaimlerChrysler wenden Sie sich
bitte an:
Claudia Merzbach,
Manager Sports Communications
Tel. 0711-17-9 53 79
Mobil: 0171-576 60 89

Original-Content von: Laureus Sports Awards, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Laureus Sports Awards

Das könnte Sie auch interessieren: