dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH

dpa-AFX startet Börsenradio im Internet - Zusammenarbeit mit Yahoo!

    Frankfurt am Main (ots) - Als erste Nachrichtenagentur in
Deutschland bringt dpa-AFX Audioberichte von der Frankfurter Börse in
das Internet. Die Wirtschaftsnachrichten-Agentur bietet ab sofort für
Internet-Seiten börsentäglich aktuelle "Radio"-Berichte über das
Börsengeschehen und die Top-Themen aus der Wirtschaft an.
    
    Gestartet wird das dpa-AFX Börsenradio gemeinsam mit dem
Internet-Medienunternehmen Yahoo! Zu hören sind die Berichte auf der
Website  bei Yahoo! Finanzen - http://finanzen.yahoo.de - unter
"Börsenradio dpa-AFX (D)".
    
    "Das Internet verlangt multimediale Inhalte. Finanzseiten
präsentieren bisher aber fast ausschließlich Texte, Zahlen und
Charts. dpa-AFX bringt jetzt Leben auf die Finanzsites und macht die
Börse multimedial erlebbar", sagt Kai Hattendorf, Leiter der dpa-AFX
Multimedia-Redaktion. "Gemeinsam machen Deutschlands Marktführer für
Wirtschaftsnachrichten im Internet  und Deutschlands beliebteste
Web-Navigationshilfe Börsenberichterstattung nutzerfreundlicher."
    
    In Yahoo! Finanzen bietet dpa-AFX börsentäglich einen Ausblick,
mehrere Verlaufsberichte und einen Schlussbericht von der Frankfurter
Börse. Dazu kommt eine ausführliche Berichterstattung über ein
Top-Thema. Der Ausbau der Berichterstattung ist fest geplant.
Maßgeschneiderte Angebote für Anbieter von Wirtschafts- und
Finanzseiten im Internet sind möglich.
    
    dpa-AFX wurde im Sommer 1999 als gemeinsame Tochter der Deutschen
Presse-Agentur GmbH (dpa), AFX News und Teledata gegründet. In kurzer
Zeit ist dpa-AFX zum Marktführer für Nachrichten für Anleger
geworden, die sich über das Internet informieren. Die unabhängigen
Nachrichten von dpa-AFX tragen zum Erfolg der meisten großen
Finanz-Sites bei und werden monatlich mehr als zehn Millionen mal
aufgerufen.
    
    Der dpa-AFX-Audiodienst hat sich in wenigen Monaten als schnelle,
zuverlässige und service-orientierte Quelle für die Wirtschafts- und
Börsenberichterstattung im Hörfunk etabliert. Zu den Kunden gehören
unter anderem Radio NRW, Klassik Radio, Antenne Thüringen und Radio
Salü.
    
    
ots Originaltext: dpa-AFX
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Kai Hattendorf, Telefon: 069-92022-366, e-mail: hattendorf@dpa-afx.de

Original-Content von: dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: