Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.

Deutsche Tierärzte unterstützen Tiergesundheit in Afrika

Frankfurt am Main (ots) - Am 3. Juni ist es soweit: Wenn Hunde und Katzen an diesem Tag geimpft werden, fließt die Hälfte der Impfeinnahmen aus bundesweit mehr als 800 Tierarztpraxen an den Verein "Tierärzte ohne Grenzen". Mit den Spenden werden Tiergesundheitsprojekte in Ostafrika gefördert. "Der Aktionstag 'Impfen für Afrika' schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe," erklärt Dr. Hans-Joachim Götz, Präsident des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte und Schirmherr des Aktionstages sein Engagement. "Er ist eine gute Gelegenheit, auf die gleichbleibend hohe Bedeutung von Impfungen hinzuweisen. Denn nur durch konsequente und flächendeckende Impfung ist ein Schutz gegen viele Infektionskrankheiten gewährleistet. Außerdem bietet er die Chance über den geografischen Tellerrand zu schauen und sich zu verdeutlichen, was gesunde Tiere in anderen Ländern bedeuten." Denn in vielen Regionen Afrikas, in denen Ackerbau kaum möglich ist, sichern Nutztiere wie Rinder, Schafe, Kamele, Ziegen und Hühner den Mensche ihre Lebensgrundlage. In Dürrezeiten besteht die Nahrung bis zu 60 Prozent aus tierischen Produkten wie Milch, Eiern und Fleisch. Daher bedrohen Tierseuchen dort nicht nur das Leben der Tiere, sondern auch das Leben der Menschen.

"Eine Impfung unserer Hunde und Katzen am Aktionstag ist also besonders wirksam", betont Götz. "Sie schützt unsere Tiere vor zum Teil tödlichen Infektionskrankheiten. Gleichzeitig leistet die Spende der Tierarztpraxis einen wichtigen Beitrag zur Tiergesundheit in einem Land, wo Tiere Leben bedeuten."

Pressekontakt:

Bundesverband Praktizierender Tierärzte e. V
Referat Kommunikation
Hahnstr. 70
60528 Frankfurt/M.

Ansprechpartner:
Astrid Behr
T. 069/669818-15
Fax 069/669818-55
E-Mail: bpt.behr@tieraerzteverband.de
Original-Content von: Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: