Kolbenschmidt Pierburg AG

ots Ad hoc-Service: Kolbenschmidt Pierburg Kolbenschmidt Pierburg 2001 weiter auf Wachstumskurs

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Düsseldorf (ots Ad hoc-Service) - Die Kolbenschmidt Pierburg AG hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2000 nach vorläufigen Zahlen um 16 % auf 1,776 Mrd EUR gesteigert (1999:1,527 Mrd EUR) und damit das weltweite Marktwachstum in der Automobilbranche von rund 3 % signifikant übertroffen. Maßgeblich für diesen Zuwachs waren neben Akqusitionen (Zollner Pistons, Pumpengeschäft von Magneti Marelli) zum einen wachsende Auftragsvolumina für Motoren, in denen Kolbenschmidt Pierburg-Produkte eingesetzt werden sowie der im Jahr 2000 anhaltende Erfolg der deutschen und europäischen Automobilhersteller auf den Weltmärkten, vor allem in den USA. Alle fünf großen Geschäftsbereiche des Unternehmens trugen mit zweistelligen Zuwachsraten zu der erzielten hohen Umsatzsteigerung bei. Auch die Ertragslage des zum Rheinmetall-Konzern gehörenden Unternehmens stabilisierte sich dabei auf hohem Niveau. Die Kolbenschmidt Pierburg-Gruppe erzielte 2000 ein Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) von 60 Mio EUR 1999: 61 Mio EUR). Das Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) von 71 Mio EUR übertraf den Vorjahreswert und auch das EBITDA/ EBDIT entwickelte sich mit einer Steigerung von 8,5 % gegenüber Vorjahr auf 200 Mio EUR sehr positiv. Die Umsatzrendite im zurückliegenden Geschäftsjahr betrug auf EBIT-Basis 4 %. Zum Jahresende 2000 betrug die Mitarbeiterzahl der Kolbenschmidt Pierburg Gruppe 12.164 Personen (1999: 11.789 Mitarbeiter). Bereinigt um den Zuwachs aus der Akquisition des Pumpengeschäftes von Magneti Marelli im Februar 2000 lag die Mitarbeiterzahl in der Gruppe damit unter dem Vergleichswert für 1999. Auch das laufende Geschäftsjahr hat für das Automobilzuliefer-Unternehmen angesichts hoher Produktions- und Absatzzahlen der deutschen Automobilindustrie und dank einer - mit Ausnahme der USA - insgesamt guten Entwicklung auf den internationalen Märkten wieder positiv begonnen. Bereits im Januar wurde daher der Umsatz des Vorjahres-Monats übertroffen und auch für die Folgemonate besteht mit Ausnahme der US-Standorte ein weiterhin hohes Auftragsniveau. Die Kolbenschmidt Pierburg AG geht deshalb für das erste Quartal 2001 von einer abermaligen Fortsetzung ihres Wachstumskurses gegenüber dem Vorjahr aus. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Kolbenschmidt Pierburg AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: