Gruner+Jahr, ELTERN

"Wir Eltern machen uns massiv in die Hose"
Anke Engelke im Exklusiv-Interview mit der Zeitschrift ELTERN über Kontrollwahn, Smartphones für Kinder und Humor in der Erziehung

Hamburg (ots) - Anke Engelke ist Schauspielerin (ab 15.1. in "Frau Müller muss weg"), Moderatorin und Mutter. Über ihre Kinder spricht sie in der Öffentlichkeit prinzipiell nicht - bei anderen Themen war sie im Exklusiv-Interview mit der aktuellen Ausgabe von ELTERN (ab heute im Handel) umso offener.

Anke Engelke in ELTERN über Kontrollwahn: "Frühere Elterngenerationen haben ihren Kindern vertraut. Die haben sich nicht in die Hose gemacht. Wir machen uns massiv in die Hose, sind so kopfig geworden. Wir gucken zu viele Filme, kennen zu viele Horrorszenarien."

... über Smartphones und Co. in Kinderhänden: "Lehne ich ab. Weil es Kontrolle ist. Ich möchte nicht, dass sich Menschen kontrollieren lassen von diesen technischen Gadgets. Dieser Verzicht funktioniert aber nur, weil ich Gegenangebote mache. Also: 'Nein, das iPad bekommst du nicht, aber schau mal...' Und der Fächer, den man dann öffnen kann, ist wesentlich größer als dieser Tunnel, in den Gadgets uns hineinziehen."

... über Humor in der Erziehung: "Wichtig! Eltern, die humorvoll auftreten, haben auch einen entspannteren Blick auf ihre Kinder. Da, wo Humor Platz hat, ist Raum für Lässigkeit, Offenheit und einen guten Umgang mit Fehlern. Diese Eltern trauen sich zu sagen: 'Mensch, das Kastanienmännchen, das ist ja ziemlich hässlich. Komm, mach mal neu. Ich helfe dir.' Das ist ein großer Unterschied zu: 'Schön! Haste fein gemacht!'. Gelogen. Kein Humor. Gelogen."

Das komplette Interview mit Anke Engelke ab 14. Januar in ELTERN

ELTERN erscheint mit Ausgabe 2/2015 runderneuert. Redaktion und Verlag haben das Printmagazin und den Webauftritt in den vergangenen Monaten revolutioniert: Optik, Haptik, Themen, Layout und Struktur des Heftes wurden komplett überarbeitet. Zusätzlich wurde ELTERN.de einem Relaunch unterzogen und um eine Mobilesite ergänzt. Print und Online starten rundum neu am 14. Januar 2015 parallel im Zeitschriftenhandel und im Web. Die ELTERN-Ausgabe 2/2015 wird einmalig zum Preis von 1,00 Euro angeboten.

Pressekontakt:

Isabelle Haesler
PR / Kommunikation ELTERN / ELTERN FAMILY
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 37 06
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 17 - 3706
E-Mail haesler.isabelle@guj.de
Internet www.guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, ELTERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, ELTERN

Das könnte Sie auch interessieren: