bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

Starke Vertreter für die private Pflege in Bremen
bpa Bremen bestätigt die Landesspitze

Bremen (ots) - Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) bildet mit mehr als 8.500 aktiven Mitgliedseinrichtungen, davon über 100 in Bremen/Bremerhaven, die größte Interessenvertretung privater Anbieter sozialer Dienstleistungen in Deutschland. Einrichtungen der ambulanten und (teil-)stationären Pflege, der Behindertenhilfe und der Kinder- und Jugendhilfe in privater Trägerschaft sind im bpa organisiert.

Bei ihrer Mitgliederversammlung bestätigten die Vertreter der im bpa organisierten Bremer und Bremerhavener Pflegeeinrichtungen und ambulanten Dienste jetzt den achtköpfigen Vorstand nahezu vollständig. Lediglich eine Position musste neu besetzt werden. Bremer Landesvorsitzender ist jetzt Sven Beyer, Direktor der DKV-Residenz in der Contrescape, unterstützt von seinem Stellvertreter Ralf Holz, Inhaber des Pflegedienstes Unterweser. Auch die übrigen Landesvorstandsmitglieder sind Unternehmer aus der privaten stationären und ambulanten Pflege.

Mit dem Vertrauen der Mitglieder im Rücken will sich der Vorstand weiterhin für Verbesserungen in der Pflege einbringen. "Wir werden auch in Zukunft aufmerksam verfolgen, welche Themen im Mittelpunkt des Interesses der Mitglieder stehen, und uns im engen Dialog mit ihnen austauschen. Themen wie der Fachkräftemangel, auskömmliche Finanzierung durch entsprechende Pflegevergütungen, Zuwanderung und der demografische Wandel sind die Herausforderungen, denen wir uns gemeinsam stellen", sagte der Landesvorsitzende Sven Beyer. Oberstes Ziel bleibe es, gute Arbeitsbedingungen und eine zeitgemäße Pflege für ältere Menschen in ganz Bremen und Bremerhaven zu sichern.

Die Mitglieder des bpa tragen die Verantwortung für rund 260.000 Arbeitsplätze und circa 20.000 Ausbildungsplätze (siehe www.youngpropflege.de oder auch www.facebook.com/Youngpropflege). Das investierte Kapital liegt bei etwa 20,6 Milliarden Euro.

Pressekontakt:

Für Rückfragen: Hannelore Bitter-Wirtz, Landesbeauftragte, Tel.: 
0421/68544175, www.bpa.de
Original-Content von: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: