Infineon Technologies AG

ots Ad hoc-Service: Infineon Technologies AG Infineon meldet Rekordergebnis für das dritte Quartal und die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- München (ots Ad hoc-Service) - Bericht 3. Quartal zum 30.6. Der Umsatz von Infineon Technologies (FSE/NYSE: IFX) stieg im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2000 auf 1,83 Mrd. Euro, das entspricht einer Steigerung von 19 Prozent gegenüber dem vorausgegangenen Quartal bzw. von 67 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Geschäftjahres 1999. Dieser beträchtliche Umsatzanstieg ist zurückzuführen auf die starke Nachfrage in allen Marktsegmenten, insbesondere im Kommunikations- und im Speichergeschäft. Das EBIT stieg im dritten Quartal auf 366 Mio. Euro. Das entspricht einem Zuwachs von 45 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal und einer Verbesserung um 352 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Ein verbessertes Preisgefüge sowie eine erhöhte Produktion aufgrund ausgebauter Fertigungskapazitäten und erheblicher Produktivitätssteigerungen trugen wesentlich zu den guten Ergebnissen bei. Der Quartalsüberschuss stieg um 82 Prozent auf 266 Mio. Euro gegenüber 146 Mio. Euro im zweiten Quartal und um 235 Mio. Euro gegenüber dem dritten Quartal 1999. Basierend auf dem gewichteten Mittel der im Umlauf befindlichen Aktien betrug der Gewinn pro Aktie im dritten Quartal 0,43 Euro. Im zweiten Quartal lag der Gewinn pro Aktie bei 0,24 Euro, im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres bei 0,05 Euro. 9-Monats-Zwischenbericht zum 30.6. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2000 stieg der Umsatz auf 4,9 Mrd. Euro. Das entspricht einem Wachstum von 68 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum und übertrifft bereits den Gesamtumsatz des Geschäftsjahres 1999 um 670 Mio. Euro. Das EBIT betrug insgesamt 863 Mio. Euro gegenüber einem Verlust von 32 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der konsolidierte Überschuss stieg um 520 Mio. Euro auf 545 Mio. Euro im laufenden Geschäftsjahr. Basierend auf dem gewichteten Mittel der im Umlauf befindlichen Aktien betrug der Gewinn pro Aktie für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 0,89 Euro im Vergleich zu 0,04 Euro im Vorjahreszeitraum. Ausblick Infineon erwartet in diesem Geschäftsjahr (endet am 30. September 2000) ein Investitionsvolumen von etwa 25 Prozent des Umsatzes und eine Steigerung auf etwa 30 Prozent im kommenden Geschäftsjahr, um die Chancen des weiterhin dynamisch wachsenden Halbleitermarktes in vollem Umfang zu nutzen. Steigende Speicherpreise und Produktivitätssteigerungen werden voraussichtlich zu einem im Vergleich zum dritten Quartal 2000 verbesserten vierten Quartal führen. Infineon will in den Geschäftsjahren 2000 und 2001 stärker als der Markt wachsen. Nach den Prognosen der World Semiconductor Trade Statistics wird der Umsatz der Halbleiterbranche im Jahr 2001 weltweit um 20 Prozent steigen. Weitere Informationen im Internet unter www.infineon.com Hinweis: -------- Dieser Quartals- und Zwischenbericht enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von Infineon beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u.a.: Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführungen von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte oder Dienstleistungen und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch Infineon ist weder geplant noch übernimmt Infineon die Verpflichtung dazu. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Infineon Technologies AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: